würdet ihr einen test wagen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katimaus8677 03.10.10 - 13:27 Uhr

hallo mädels,

bei mir ist am 22.9.10 mein es ausgelöst worden.
nun bin ich etwas hibbelig habe am mittwoch termin zum bt würde aber gern morgen früh schon testen.
anhzeichen in dem sinn habe ich nicht, immer mal wieder ein ziehen links und rechts und seit heute tun leicht meine brustwarzen weh.
würdet ihr es riskieren?


danke schon mal


katimaus

Beitrag von shiningstar 03.10.10 - 13:30 Uhr

Warum nicht?!
Das Ergebnis kann man sowieso nicht beeinflussen und so hat man Gewissheit...
Allerdings würde ich nicht vor ES+12 testen.

Beitrag von laohu 03.10.10 - 15:24 Uhr

Hi,

normalerweise hätte ich auch gesagt, warum nicht aber nun habe ich am eigenen Leib erfahren, dass ein positiver SST noch lange nicht heißt, dass man SS.

Daher würde ich Dir raten zu warten. Wirklich.

LG
Laohu

Beitrag von sanni582 03.10.10 - 20:37 Uhr

also ich denke, du brauchst keinen Test machen. Bei mir in der Kiwu KLinik hatte man gesagt, dass man einen Bluttest macht, weil ein SS Test noch nicht anschlagen würde....