Aua - Aphte, was kann ich machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi81 03.10.10 - 13:42 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich habe seit Freitag an der Zunge eine dicke fette Aphte. Nun habe ich gestern angefangen Salviathymol mit nem QTip drauf zugeben, aber gerade lese ich, dass man das gar nicht nehmen soll in der #schwanger-schaft.

Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Das tut so höllisch weh. Und Essen ist ein Graus.

#danke!
Biggi

Beitrag von paranoir 03.10.10 - 14:14 Uhr

huhu, kamillentinktur soll auch helfen :)

#winke

Beitrag von didyou 03.10.10 - 14:15 Uhr

Huhu,

leider kann man gegen Aphthen nicht allzu viel machen. In der Regel sagt mal sie bleiben in etwa 10 Tage und tun da auch gut weh. Die Zunge ist natürlich auch noch ne ziemlich blöde Stelle, weil da immer Speichel drüber läuft.
Bei uns in der Praxis (Bin ZA-Helferin) da haben wir immer eine Myrrhe Tinktur empfohlen, weiß aber nicht ob man das in der SS nehmen darf. Die ist halt recht zähflüssig und hat wenigstens etwas geklebt. Und es gab dadurch auch eine Linderung der Schmerzes.
Naja ansonsten versucht einfach nichts mit viel Säure zu essen oder zu trinken. Sprich keine Zitrusfrüchte.

LG und gute Besserung #liebdrueck

Didyou mit Bauchzwerg 10. SSW

Beitrag von siam87 03.10.10 - 14:16 Uhr

ich hab die dinger schon seit der geburt...hab so viel versucht...nix hilft :-( dauert immer je nach größe zwischen 5 und 14 tagen bis die weg sind#heul

Beitrag von 5kids. 03.10.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Wenn du öfter damit Probleme hast,lohnt sich vielleicht der Weg zur Not-Apo und du fragst nach:
http://www.fangocur.de/index.php?internallink=2309&sprache=1&PHPSESSID=&nostromo=0


Gute Besserung! #blume
Andrea

Beitrag von sun2101 03.10.10 - 14:54 Uhr

Hatte vor 14 Tagen auch Aphten im Mund. Habe mir in der Apotheke Borax Globuli geholt und innerhalb von 2 Tagen waren die Aphten verschwunden bzw. taten nicht mehr weh....

Kann ich nur Empfehlen

Beitrag von kerstini 03.10.10 - 15:00 Uhr

Hallo Biggi,

Aphten sind eine Virusinfektion. Leider ist das ähnlich wie bei Schnupfen, so richtig gut hilft da gar nichts :-) Im Prinzip muss man das aussitzen. Kannst dir in der Apo das ein oder andere Mittelchen holen die die Schmerzen ein bißchen lindern. Aber mit ner knappen Woche musst du schon rechnen bis die wieder verschwindet.

Kommt leider häufig vor und ist kein Kraut gegen gewachsen! Hatten wir in der Praxis sehr oft (bin Zahnarzthelferin) und da haben wir auch immer nur ein bißchen Salbe drauf, aber die ist ja immer gleich wieder weg.

Gute Besserung! #winke

Kerstin mit #sternMadita &#sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 25.SSW #verliebt

Beitrag von frederike05 03.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo Biggi #winke!

Meine Tochter ist 12 Jahre und seitdem Sie 2 Jahre ist, hat Sie Aphten, genauso wie Du im Mund, bei Ihr ist es immer die Zungenspitze. Wir haben auch soviel ausprobiert, bis wir mal beim Hautarzt waren, der hat uns dann die Salbe "Triapten-Antiviralcreme" aufgeschrieben, was aber noch besser hilft, jedenfalls bei Ihr, ist eine Zinkkur. Wir nehmen immer Brausetabletten und am Anfang hat Sie jeden Tag 1 genommen über 10 Tage lang. Wir haben festgestellt, dass es zuwenig war und jetzt machen wir immer eine Kur von 30 Tagen, 3 Monate Pause usw. Es hilft super. Wenn es so arg schlimm ist, nimmt Sie zusätzlich ganz viel Kamistad Gel und natürlich was gegen die Schmerzen, aber das geht ja bei Dir nicht.

Sie nimmt auch von Elmex, die Homöopatische Zahncreme, weil die nicht so brennt und ein mildes Mundwasser.

Ich wünsch Dir alles Gute und das es bald vorbei ist, ich weiß wie schlimm es ist.

Liebe Grüße Frederike #blume mit Babyboy 36. Woche

P.S. Ob Du die Triapten Creme in der Schwangerschaft überhaupt nehmen darfst, musst Du abklären, ist eh Verschreibungspflichtig.