Voltarensalbe ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirin27 03.10.10 - 14:08 Uhr

hallo,

ich hatte leider noch nicht die gelegenheit meine FÄ zu fragen, aber vielleicht weiß ja hier jemand mehr!

Tabletten sollte man ja in der Schwangerschaft meiden, aber wie sieht es z.B. mit voltarensalbe aus?

ich vermute ja leider, dass es keinunterschied macht, weil der wirkstoff ja der gleiche ist und über die haut auch aufgenommen wird!?

Beitrag von kirin27 03.10.10 - 14:09 Uhr

Beipackzettel hab ich leider auch keinen mehr :-(

Beitrag von 5kids. 03.10.10 - 14:11 Uhr

.2.c Schwangerschaft
"Voltaren Schmerzgel" sollte im 1. und 2. Drittel der Schwangerschaft nur nach sorgfältiger ärztlicher Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden, da keine ausreichenden Erfahrungen über die Anwendung beim Menschen vorliegen. Da nicht-steroidale Entzündungshemmer wie Diclofenac zu einer Wehenhemmung und einer Steigerung der Blutungsneigung bei Mutter und Kind führen können, darf "Voltaren Schmerzgel" im letzten Drittel der Schwangerschaft nicht über längere Zeit und großflächig angewendet werden

LG
Andrea

Beitrag von kleiner-gruener-hase 03.10.10 - 14:09 Uhr

Rüchtüüüüüüüüüüg! Keine Salbe!

Hast Rückenschmerzen?

Beitrag von kirin27 03.10.10 - 14:28 Uhr

nein, mein knie!

hab da ne angeborene fehlstellung und die meiste zeit ruhe.
aber eben leider auch phasenweise vorallem nachts starke schmerzen, normalerweise hab ich dann immer eine tablette genommen und konnte schlafen, aber das ist ja nun leider nicht mehr!

ich mach mir nur sorgen, dass es meinem zwerg auch nicht gut tut, dass ich seit gut ner woche kaum geschlafen habe und mich nachts vor schmerzen welze :-(

morgen möchte ich mich mal erkundigen, ob man da was mit akupunktur machen kann

Beitrag von maries-mami 03.10.10 - 14:10 Uhr

Hab auch ein Schmerzgel von Valtaren, erinner mich aber daran,
hier einmal gelesen zu haben, dass dieser Wirstoff auch ins Blut
geht und man daher in der SS solch eine Salbe nicht nehmen soll.

LG :-)

Beitrag von maries-mami 03.10.10 - 14:11 Uhr

#klatsch natürlich VOLTAREN und nicht Valtaren #rofl

Beitrag von esprity 03.10.10 - 14:11 Uhr

http://www.medikamente24.de/p458532_voltaren-schmerzgel.html

Beitrag von dark-kitty 03.10.10 - 14:27 Uhr

Ich habs in dieser SS schon mal nachlesen müssen. Voltaren soll man in der SS und Stillzeit nicht nehmen. Wie es mit Mobilat aussieht, weiß ich nicht... #kratz

Beipackzettel kannst du auch über Google suchen, mache immer, wenn mal was verloren geht. ;-)


Wenn du Schmerzen hast nimm lieber eine Pracetamol, damit bist du auf der sicheren Seite! Gute Besserung! #blume

Beitrag von manu0379 03.10.10 - 14:47 Uhr

Diclofenac - was ja der Inhaltsstoff von Voltaren ist - soll man in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht nutzen.

Traumeel S (als Salbe) wäre eine Möglichkeit, das ist eine homöopathische Salbe. Im Beipackzettel steht zwar auch man solle einen Arzt fragen. Vielleicht rufst du mal deine Hebi an oder morgen den Doc.

Was du gegen die Schmerzen nehmen dürftest ist Ibuprofen - allerdings nur bis zur 23. Woche lt. meiner FÄ.

Gute Besserung

Beitrag von prinzessinaqua 03.10.10 - 15:51 Uhr

Huhu ihr Lieben,
also ich hatte eine schwere Emtzüdung in der Schulter bin durch gedregt vor schmerzen habe nur noch geheult. War so in der 16 ssw. Ich durfte Voltaren auch vom FAW anweden und habe Ibus nehmen dürfen.

Diese darf man bei bedarf auch bis in die 30 ssw nehmen. Voltaren salbe eben nicht in massen auftragen sondern nur was der arzt sagt.
Bin nun in der 26 ssw und mir und auch meinem Wurm geht es bestens :)-

LG
Manu