Folsäure und Magnesium

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von gluecksstern123 03.10.10 - 14:16 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nach zwei FG´s will ich soweit es überhaupt geht noch mehr tun.

Nehme zur Zeit Folsäure 400 mg. Wenn ich schwanger werde, sollte ich dann gleich mit 800 mg anfangen? Und wie sieht es mit Magnesium aus? Einige nehmen es vorbeugend. Reichen da Brausetabletten oder lieber Magnesium aus der Apotheke. Ich weiß, dass ich nicht viel machen kann, aber das Gefühl will ich haben, dass ich tue, was geht.

Danke Ramona

Beitrag von emily.und.trine 03.10.10 - 15:27 Uhr

hallo,
auch ich habe 2 engel, ich nahm magesium verla 2-4 dragees am tag und folio Forte. dann bekam ich magno sanal kapseln 2 mal 1, die sind noch stärker dosiert. als ich dann angefangen habe zu bluten bekam ich noch utrogest! ALLES bekam ich vom FA, nehme nichts was er dir nicht verschieben hat!!
wir fahren morgen in eine KIWU klinik, weil es so aussieht das ich eine gelbkörperhormon schwäche habe, wenn du dir nicht sicher bist, lasse dich doch gründlich untersuchen..

glg