Was meint ihr? Name...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von present2010 03.10.10 - 14:29 Uhr

Hallo Mädels,

unser Baby wurde bei einer schönen Vollmondnacht im Juli auf einem Steg am Meer gezeugt.. #stern
Ich finde den Namen "Juli" total schön, wäre ja auch sehr passend.

Mit Nachname:

Juli Moos (hört sich an wie Julimond.. ) #huepf

Was meint ihr???


Beitrag von smilla1975 03.10.10 - 14:37 Uhr

hallo,


mein fall wär's nicht. "juli" ist doch eh kein eigenständiger name, oder? dann lieber "juliane" und mit "juli" abkürzen ....

....weil: zum nachnamen passt "juli" ja auch überhaupt gar nicht .... #schock


nix für ungut :)!

lg
smilla (25.ssw)

Beitrag von present2010 03.10.10 - 14:41 Uhr

Natürlich ist das ein eigenständiger Name?!?!?!?!?!?!

Ich heisse Lucie, ist das auch kein Name?
Juliane ist ja mal total altbacken und furchtbar..

Beitrag von hedda.gabler 03.10.10 - 15:08 Uhr

Häh ... wieso vergleichst Du JULI mit LUCIE?

JULI ist nun mal üblicherweise die Abkürzung von JULIA oder JULIANE und LUCIE ist in seiner Ableitung vom lateinischen "Lux" ein eigenständiger Name, den es in den unterschiedlichen Sprachen in verschiedener Schreibweise gibt.

Ich finde JULI übrigens ganz hübsch, würde aber auch immer einen vollständigen Namen bevorzugen, z.B. JULIA ... man kann das Kind dann ja immer noch JULI rufen.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von smilla1975 03.10.10 - 16:22 Uhr

...wenn du keine anderen meinungen ertragen kannst, dann frag nicht im forum, ob jemand anderem deine seltsamen namensvorstellungen gefallen könnten!!! #cool


Beitrag von emily86 03.10.10 - 15:36 Uhr

huhu

ich finde Juli eigentlich ganz schön, man könnte auch Julie draus machen,
dann sieht es noch mehr wie ein "richtiger" Name aus!

Finde die Bedeutung für euch total klasse und habe nix gegen solche Namen!
Finde Juno nämlich auch schön.

Also du hast von mir ein #pro für Juli(e)

LG

Beitrag von debbie-fee1901 03.10.10 - 14:45 Uhr

Hi, ich finde denn namen eigentlcih ganz schön.
Nur weiß ich nicht ob man dann nicht geschlechtsspezifisch noch einen 2. namen nehmen muss.

was auch schön ist: Juli-Leandra

LG Debbie mit Helena ET-23

Beitrag von nanas. 03.10.10 - 15:09 Uhr

Oooooh, wie romantisch!

Ich find's super!

Toller Name, tolle Bedeutung, super zum Nachnamen... ;-)

Beitrag von mineos 03.10.10 - 15:57 Uhr

Hallo,

ich fände Julietta schön, und dann Juli abkürzen. Juli allein finde ich für eine erwachsene Frau zu wenig, auch zum Nachnamen finde ich es so schöner.

LG

Beitrag von 5kids. 03.10.10 - 16:34 Uhr

Hach wie romantisch #schein

Da hattest du ja Glück,daß ihr nicht 1 Monat später #sex hattet und es ein Junge wird! #cool

LG

Beitrag von maries-mami 03.10.10 - 16:40 Uhr

ich finde JULI ist kein Name. Wie wärs mit Julia oder Juliane/Juliana?
Wenn es unbedingt JULI sein muss, dann eben als Abkürzung.

LG

Beitrag von niki1412 03.10.10 - 18:41 Uhr

Hallo!

Ich finde Juli für ein kleines Mädchen süß, aber nicht mehr für eine erwachsene Frau. Juliane ist in meinen Augen überhaupt nicht altbacken sondern ein recht zeitloser Klassiker. Wenn Juli, dann Julie. Oder Julia Moos, klingt runder als Juli Moos. Durch den kurzen Nachnamen klingt Juli noch mehr abgehackt. Oder Juliana? Vielleicht ist der nicht so altbacken wie Juliane?

LG Niki mit Helena #blume und #ei 15.SSW

Beitrag von nanas. 03.10.10 - 19:09 Uhr

...oder ihr hängt ein "e" dran.

Und schon ist es ein Name, gegen den man auf gar keinen Fall sagen kann, dass es kein Name ist! ;-)

Und Französisch ausgesprochen finde ich den Klang auch sehr schön zum Nachnamen, aber ich weiß nicht, ob ihr sowas mögt!

Hier in Berlin heissen übrigens einige kleine Mädchen einfach so Juli.

Auch Juni.

Und auch August.

Und April! ;-)

Aber, na ja...das geht vielleicht nicht überall!


LG, Nana

Beitrag von haseundmaus 03.10.10 - 19:55 Uhr

Hallo!

Ja, Juli klingt eher wie eine Abkürzung, ein Spitzname. So gesehen würd ich ihn eher als etwas längeres ausschreiben oder Juli als Zweitnamen wählen.

An sich ist es eine schöne Idee, Juli klingt auch sehr süß. Aber eben zu süß später für eine Erwachsene. Das muss man bedenken, deshalb würde ich den Namen so nicht vergeben.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 2 Wochen alt #sonne

Beitrag von doucefrance 04.10.10 - 07:55 Uhr

Hallo,
wenns auf dem Amt Schwierigkeiten geben sollte und Ihr keinen Zweitnamen wollt, dann hängt doch einfach ein "e" dran, dann wirds eine Julie ( frz. / Dschülie gespr.)!

Beitrag von spyro82 04.10.10 - 08:25 Uhr

Hm...

Du weißt schon das es immer gefallen muss oder?Also ich persönlich finde ihn nicht so doll!Aber es muss EUCH ja gefallen!;-)

Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike