An alle Mamis - besonders Zwillimamis (oder werdende) - Kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 03.10.10 - 14:52 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich mach mir irg. gerade Gedanken. Wir sind erst Mitte des Jahres umgezogen, extra in eine drei-zimmer in einem schöneren und ordentlicheren Stadtteil wg. dem Kinderwunsch.

Soo, da ich aber nie damit gerechnet habe, dass ich durch KB mit Zwilllingen das Glück haben werde, hab ich nun folgendes Problem:

Das Kinderzimmer ist sehr klein, wollten mit einem Kind so fünf bis sechs jahre hier wohnen und dann umziehen für ein größeres Kinderzimmer und weil ich dann zur Einschulung eh aus Berlin weiter raus will, weil ich nicht möchte, dass meine Kinder in Berlin zur Schule gehen.

Soo...das Zimmer ist lt. Grundriss 12m2 klein. So nun überlege ich mit zwei Kinderbetten und so funktioniert das auch, da wir uns net leisten können, schon wieder umzuziehen, da wir diese Wohnung gerade echt auf hochglanz aufgemöbelt hatten?

Also es wäre dann auch nur so fünf Jahre, spielen sollen sie eh zum Großteil bei uns im Wohnzimmer oder in der riesen Küche...

Was sagt ihr??

Beitrag von connie36 03.10.10 - 14:56 Uhr

hi
meine freundin hat auch eine 3 zimmer wohnung mit mann und 2 kindern. das kizi ist super klein hat auch nur 10m², sie hat die tür rausgemacht, damit sie mehr reinstellen kann.
es sind beide kinderbetten drin, die wickelkomode hat sie ins bad verfrachtet, und ein schränkchen.
gespielt wird auch hauptsächlich im wohnzimmer.
die beiden jungs sind jetzt fast 5 und fast 3. bis sie ausbauen wird noch bestimmt ein bis zwei jahre ins land gehen.
bei ihr funktioniert es.
lg conny 21. ssw

Beitrag von debbie-fee1901 03.10.10 - 14:58 Uhr

Hi, ich kann es nachvollziehen. bekommen zwar keine zwillis sind aber im Dez. letztens jahres umgezogen und die wohnung hat ein sehr sehr kleines 8qm kinderzimmer. naja was soll ich sagen ich bin 3 wochen später SS geworden.

Ich glaube das macht deinen Kindern in den ersten jahren gar nix, das sie ein kleines Zimmer haben.
Auch unsere Küche ist groß und wir haben auch ein großes Wohnzimmer.
Oder ihr tauscht die zimmer, aber das finde ich doof.

Und zwei Bettchen wirst du da schon reinbekommen. Das klappt schon.

LG und viel Glück.

Debbie mit Helena ET-23

Beitrag von meine-nini 03.10.10 - 15:00 Uhr

Hallo, wir sind auch so oft umgezogen und kenne das Problem zu gut, wenn man die Wohnung renoviert und dann quasi wieder umziehen muss :-( Bei uns war es zwar nie wegen einem Kind ein Problem aber wir hatten Schimmel ect. in sämtlichen Wohnungen.... :-( und jetzt geht hier eig auch so einiges schief vom Vermieter aus aber wir sind einfach Umzugsmüde geworden :-(

Wir haben für unseren Spross auch ein sehr kleines Kinderzimmer, aber habe es auch so vor wie du und es hauptsächlich im Wohnzimmer spielen zu lassen, also ich denke nicht dass das ein Problem wird. wenn dir deine Wohnung gefällt und du da wohnen bleiben möchtest lass es doch erstmal so wie es ist.... nur wenn die Kids vllt beide 2 oder älter sind könnte ich mir vorstellen dass es schwierig sein wird die zwei in einem Zimmer zum Schlafen zu bringen, aber vllt klappt es ja auch super und dann könnt ihr euch dann immer noch Gedanken wegen eines Umzugs machen ;-)

Viel Glück und echt blöd gelaufen :-D


Beitrag von rennmausi 03.10.10 - 15:54 Uhr

Ich habe mir mit meinem kleinen Bruder einige Jahre ein 12m² Zimmer geteilt und es hat allemal gereicht. Betten und Schrank haben leicht reingepasst und spielen konnte man da auch noch. Wobei wir meist im Wohnzimmer gespielt haben...
Meine Eltern hätten übrigens damals 2 Kinderzimmer gehabt, aber wir wollten in einem Zimmer wohnen. Erst als ich 9 war, bin ich dann ins andere Kinderzimmer umgezogen und das auch nur, weil wir nochmal Familienzuwachs bekommen haben und die 2 Brüder sich dann das Zimmer geteilt haben. ;-)