Elternzeit Partnermonate ab Geburt?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 86claudi 03.10.10 - 15:02 Uhr

Hallo,

mein Partner möchte gerne ab Geburt 2 Partnermonate nehmen, während ich im Mutterschutz bin.

Der voraussichtliche ET ist der 06.12.10.

Der Antrag muss ja 7 Wochen vor Antritt gestellt werden.

Was ist jetzt, wenn unser Baby doch ehr kommt und die 7 Wochen nicht eingehalten sind?

Kann der AG meinem Partner dann die Elternzeit verweigern?

Achja, hat jemand eine gute Anmeldeformulierung?

Danke für eure Hilfe.

Beitrag von eresa 03.10.10 - 18:58 Uhr

ICh denke nicht, dass das dann verweigert werden kann.

Du hast ja auch noch 9 Wochen. Oder gibt es einen Grund, dass es früher kommen soll?

Beitrag von susannea 03.10.10 - 19:24 Uhr

Der AG kann nicht verweigern. Meldet nävhste Woche die Elternzeit ab Geburt an, voraussichtlicher ET 6.12. und dann ist das ok!

Beitrag von nsd 04.10.10 - 08:20 Uhr

Hi!
Mein Mann hat jetzt schon Partnermonate angemeldet, also schon viel früher als die 7 Wochen. Er muss dann nur noch bei Geburt bei der Personalstelle anrufen, dann läuft die Zeit.

Bei uns gibt es das Antragsformular für die Partnermonate im Intranet.