gerstern zuviel Ausgelöst?? HILFE

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ave82 03.10.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

mir ist gestern was total blödes passiert. Musste um 23 Uhr auslösen mit Breavicid 5.000! Habe in dem ganzen Stress mit den dämlichen Nadeln nur die Flüssigkeit aufgezogen und sie mir gespritzt.

Anschließend war ich schweiß gebadet, da ich merkte, dass ich die Flüssigkeit gar nicht in das Pulver zum auflösen gespritzt habe.

Zum Glück hatte ich noch eine in der Packung und dann nochmal das ganze!

Wir waren beide ganz Verwirrt, ob es jetzt sehr sehr tragisch ist. (Ist doch nur das Lösungsmittel Kochsalz- Salzsäure 20% - Wasser)

Hat einer von euch sowas blödes auch schon gehabt??

Bitte um Info. Danke euch

Beitrag von jessy272 03.10.10 - 15:28 Uhr

huhu,
nein nicht schlimm, aber dir fehlt dann für das pulver noch lösung, wäre ja sonst schade drum. dafür kannst du dir normale kochsalzlösung kaufen in einer ampulle in der apotheke.
ist mir noch nicht passiert, aber wenn wäre es wirklich nicht schlimm.
denn in nacl ist ja kein wirkstoff drin, du hast dir also nicht die doppelte dosis gespritzt.

aber einglück is keine salzsäure drin ;) DAS wäre tragisch.
lg

Beitrag von shiningstar 03.10.10 - 17:43 Uhr

So eine Ampulle mit Flüssigkeit zum Mischen kannst Du auch in der Kiwu bekommen!
Mir ist bei der letzten Stimu (Pergoveris -wird genau wie Brevactid gemischt) einmal eine Flasche mit Flüssigkeit runtergefallen und zerbrochen.
Hab in der Kiwu dann eine neue bekommen.

Beitrag von hongurai 03.10.10 - 19:53 Uhr

als ich ein teenie war, musste ich die mumps-impfung wiederholen und ich war als 16jähriger so nervös, dass ich auch unseren arzt total nervös gemacht habe. ich habe zuviel geredet.
Fazit: habe nur die kochsalzlösung in den popo gesprizt bekommen (zum glück ohne salzsäure ;) ). Er hat abends bei uns angerufen, als er in der schale den wirkstoff noch gefunden hat. Und am nächsten tag musste ich wieder hin :( Dafür hat er mich für diesen tag dann "krank"geschrieben ;)