Bugaboo Cam., Bee oder Quinny Buzz 3 Besitzer hier????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von luzibaby 03.10.10 - 15:31 Uhr

Hallo.

Wir waren jetzt erstmalig im Geschäft nach KiWa schauen. Klar schaut man vorher auch mal im Netz und da fand ich zB auch ABC Design 3Tec und sowas in der Richtung interessant. Allerdings im Laden dann, war ich echt geschockt von der Größe, bzw Radabstand etc. Das kam mir alles rieeeeeeeeeeeesig vor. Im Laden hatten sie keine Bugaboos oder Quinnys. Ne Menge Hauck war da- und die waren mir angenehm kleiner, aber ich bin eben nicht unbedingt ein Hauck Fan an sich ( warum weiß ich gar nicht so genau, irgendwas war da mal #kratz ).
Jetzt suche ich mir nen Händler raus, wo wir demnächst mal Bugabbos und Quinny aus der Nähe begucken können. Wollte hier aber schonmal vorab fragen, wer hier so einen davon hat,
wie Ihr damit zufrieden seid und was letzlich den Ausschlag bei Euch für dieses oder jenes Modell gab
( und ob ich damit überhaupt richtig liege, dass zB der Bugaboo Bee vieeeeeel kleiner ist, als die Riesenschlachtschiffe ;-) ) ?

Vielen Dank für Eure Erfahrungswerte und an alle noch nen schönen Sonntag bei #tasse und #torte ;-)

#winke LG, Luzi

Beitrag von diana-br. 03.10.10 - 15:35 Uhr

Hey ich hab einen Bugaboo zu hause stehen. Hab den gebraucht bei Ebay gekauft und bin super zu frieden...

Was mich dazu bewegt hat?

Meine Cousine hatte auch einen für mein Patenkind:
1. passt in jedes Auto (was wichtig war für mich)
2. Ich finde ihn mega wendig und lässt sich einfach zu handhaben...
3. sieht super aus #verliebt

Also ich kann dir nur einen empfehlen....

Lg und #winke

Beitrag von luzibaby 03.10.10 - 15:43 Uhr

Hallo.

Danke. Das ist es ja uA was auch für mich nen Argument ist, dass der eben ins Auto passen soll, bzw so, dass man nach Möglichkeit auch noch anders mitnehmen kann #rofl Umso kleiner umso besser und eben wendig aber dennoch stabil und zuverlässig.
Bei Hauck zB kommts mir eben doch auch ziemlich "wackelig" vor.

Welchen Bugaboo haste denn?

LG, Luzi

Beitrag von nic10704 03.10.10 - 16:00 Uhr

Hallo,

wenn du nicht unbedingt einen Bugaboo haben willst, könnte ich dir noch den HARTAN VIP XL empfehlen.

-> passt auch in jeden Auto (sogar SMART)
-> auch super leicht und wendig
-> schaut auch gut aus (hat ja auch von den Rädern ähnlichkeit mit dem
Bugaboo Cam.

Ach und das beste: Er ist gute 300,- Euro günstiger.

Ein weiterer - Punkt und einer der Gründe weshalb wir uns gegen Bugaboo und für HARTAN entschieden haben. Der Sportsitz... uns störte das der des Bugaboo nicht in eine gerade flache Liegefläche gemacht werden kann.. Unsere Kinderärztin hat dies bestätigt. Sie meinte für Kinder, die zu groß für die Wanne sind.. bzw. zu schwer oder sich halt schon hochziehen können, aber noch nicht FREI sitzen ist dieser BUGABOO Sportsitz total gefährlich für die Wirbelsäule.. und das war mir dann doch wichtiger wie gut aussehen und den selben Kinderwagen wie HEIDI KLUM oder JANA INA fahren... (viele tun das nämlich nur deshalb..)

Zu dem Bee kann ich dir nur sagen, dass man uns gesagt hat, dass das ja EIGENTLICH ein BUGGY Modell sein soll. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn diese Räder täglich genutzt werden, die lange halten sollen.

LG
Nic10704

Beitrag von luzibaby 03.10.10 - 16:10 Uhr

Danke Dir :-)
Ich werde gleich mal googeln und hoffe dann nur, dass ich hier irgend nen Händler finde, der zuuuuuuuuuufälliger Weise vielleciht alle diese Hersteller da zu stehen hat #schwitz#rofl

Und Heidi Klum oder so hat GsD mit unserer KiWa Wahl gar nüscht zu tun, datt wär mir ma auch zu blöd- bin ja auch kein Modell ;-):-p

LG, Luzi

Beitrag von mila... 03.10.10 - 16:22 Uhr

der bee ist die buggy version des bugaboo cameleons . für den anfang sollte es doch der bugaboo cameleon sein , da er aber so klein , leicht und wendig ist , braucht man dann eh keinen buggy , der bugaboo cameleon reicht.

Beitrag von sanella.muc 03.10.10 - 16:26 Uhr

Wir haben den Joolz Day bestellt. Ist wertiger verarbeitet, leichter und lässt sich noch kleiner zusammenbauen als der Bugaboo. Kostet ca. 800 Euro

Beitrag von luzibaby 03.10.10 - 16:58 Uhr

Dankeschööön.

Kannte ich noch gar nicht und finde ich auch sehr interessant!

LG, Luzi

Beitrag von incredible-baby1979 03.10.10 - 18:28 Uhr

Hallo,

wir fuhren zuerst den Bugaboo Cameleon und jetzt den Bugaboo Bee (Buggy) und würden beide jederzeit wieder kaufen, weil wir auch keine Fans von den "Schlachtschiffen" sind ;-).

Beide Bugaboos sind superleicht, sehr wendig, stylish, gut gefedert usw..

LG und viel Spass beim Shoppen,
incredible mit Julian (18 Monate)

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 19:22 Uhr

beim buga hat mich die sitzeinheit gestört, da kann das kind nicht wirklich flach liegen und schlafen, was bei unserer bauchschläferin wichtig war. für mich muss ein spotwagen unbedingt eine richtige liegposion haben, für uns war es der hartan vip mit softtasche. leicht, wendig auch für wald und feld wege, super in der stadt