Zurückstufung von 11. SSW in 9. SSW????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maikelea 03.10.10 - 16:13 Uhr

Hallo,

komme gerade aus dem KH wieder, war da weil ich so Unterleibschmerzen habe.

Herzchen schlägt, gott sei Dank, jetzt aber der Schock.

Bin laut berechnung heute 10+1 SSW, laut Ultraschall von heute ist der Embryo aber 8+3 SSW!

Hilfe was bedeutet dass, ist das noch als normal einzustufen oder gibt es ernsthafte Probleme....

Habe vor 3 Jahren schon mal ein Baby verloren, keinen Herzschlag mehr beim 10+5, baby war auf dem Stand von 8+4....Hilfe geht das alles wieder von vorn los...

Wer kenn das, hat auch schonmal solche Erfahrungen gemacht???

Lg Maikelea

Beitrag von miiumii 03.10.10 - 16:18 Uhr

Hallo

Ich wurde zu etwa der Zeitauch zurück gestuft.
Bin jetzt in der 34ssw undmit dem Baby istalles ok.
Muss alsogar nichts bedeuten.
Viel Glück dir noch.

Lg 34ssw + Mini 4 Jahre#herzlich

Beitrag von ..sternchen.. 03.10.10 - 16:44 Uhr

Mach Dich nicht verrückt.
Erstmal misst jeder anders. Die Einen nehmens gaaaanz genau und die
Anderen messen ehr großzügig. Da diese Aussage jetzt nicht von Deinem
Gyn kommt, würd ich mir erstmal keine Sorgen machen.
(In dieser Zeit ist es ja wirklich eine Sache von Millimetern...)
Geh einfach Montag zum Gyn und lass nochmal nachschauen.

Und dann wäre da noch die Sach mit den Wachstumsschüben.
Unsere Würmchen wachsen ja nicht jeden Tag gleich viel... Dass könnte
also nächste Woche schon wieder gaaaaanz anders aussehen.

Versuch bissl zu relaxen! Da wird schon alles gut gehen... #liebdrueck

VLG

Beitrag von dievio 03.10.10 - 17:06 Uhr

Keine Panik, liebe maikelea,

wenn der Entstehungstermin nicht ganz sicher ist und das Alter über das Ultraschall berechnet wurde, dann kommt es vor, dass es da zu unterschiedlichen Ergebnissen kommt.

Meine Süsse wurde auch nach hinten korrigiert und dann später wieder etwas nach vorne.

Das passiert ganz, ganz oft und ist vollkommen normal außer du kannst sagen: Ich hatte nur ein einziges Mal Sex und das war am XYZ Denn dann ist es ja klar.