Ich bin so aufgeregt -> ES+11

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 03.10.10 - 16:53 Uhr

Hallo liebe Mithibbler #winke

Wenn ich echt am 22. meinen ES hatte bin ich jetzt ES+11 und das macht mich ganz kirre!!!
Ich will morgen früh mit dem Clearblue digital testen, aber vielleicht sollte ich doch lieber erst noch bis zum NMT abwarten. Der wäre am 6.10.
Ich sollte wirklich warten!
Was ist, wenn mein ES erst am 24. war? Ab da hatte ich so ein ziehen und dann bis vorgestern stechen, ziehen... ich kann es nicht beschreiben. Nicht wirklich sooo schmerzhaft, aber vielleicht bin ich auch eher nicht so Schmerzempfindlich allgemein. Ach ich weiß nicht... #schwitz #zitter
Aber selbst wenn der ES erst am 24. war, bin ich ja morgen früh ES+10.
Ich könnte also testen...

Ich hasse es, dass ich so ungeduldig bin!
Hab doch letzten Monat schon 2 SST`s in den Wind geschossen. Und billig sind die ja nicht gerade.

Was soll ich nur tun???

Auf dem SST steht:
55% der Frauen erhielten das Ergebnis "Schwanger" 4 Tage vor NMT
86% der Frauen erhielten das Ergebnis "Schwanger" 2 Tage vor NMT
98% der Frauen erhielten das Ergebnis "Schwanger" 1 Tage vor NMT
99% der Frauen erhielten das Ergebnis "Schwanger" am NMT

Letzten Monat kam meine Mens 2 Tage zu spät...
Morgen ist der 4.10 -> 2 Tage vor NMT -> 86% (hört sich ja nicht übel an)
Aber was wenn sie diesen Monat auch nur wieder zu spät kommen will??? #heul (55% ist doch im Grund nur fiffty fiffti... da kann ich auch noch warten)

Ich nehme mir vor morgen noch nicht zu testen. Mal sehen, ob ich morgen früh eisern bleiben kann #zitter

Beitrag von beffi79 03.10.10 - 16:55 Uhr

bin auch hibbelig
bin ES+13/14 aber laut meiner rechnung schon überfällig,nur urbia sieht das anders( ZB in VK)

Beitrag von sparla 03.10.10 - 16:59 Uhr

Hi,
wow machst du dich verrückt#zitter das würde ich so ja keine 5 ÜZ aushalten...;-)

Ich würde es nicht tu, auch wenn er positiv ist kann es immernoch abgehen...
Warte doch wenn du schwanger bist, dann auch noch am NMT..

;-)
Alles Gute

Sparla#winke

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 03.10.10 - 17:07 Uhr

Ja, ich mach mich verrückt. Aber eigentlich erst seit den letzten 3 oder 4 ÜZ.
Davor sah ich das alles noch ganz locker.
Hab auch erst im letzten ÜZ angefangen mir einen SST (schlussendlich 3, wovon ich 2 verbraucht habe) zu kaufen. Das war das 1. Mal (überhaupt, würde ich behaupten), dass ich überfällig war (nur 2 Tage).
Ich bin gerade im 12. ÜZ. Was bedeutet, wenn es jetzt nicht geklappt hat, hab ich 1 Jahr geübt und nichts ist passiert. :-(
Ich habe auch bis jetzt kein ZB angefangen.
Ich will das auch eigentlich nicht.

Und ich bin echt super nervös und aufgeregt dieses Mal.

Andererseits hatte ich auch ganz viel Stress die letzten Wochen und hab schon auch Schiss, dass es deswegen wieder nicht geklappt hat. Stress soll ja eher hinderlich sein.

Aber ich wünsche mir so sehr ein Kind. Hab mittlerweile Angst, dass es überhaupt nie klappt #heul und das wo meine FÄ mich da schon beruhigt hat. 1-2 Jahr üben wäre normal. bei ihr hätte es auch 2 Jahre gedauert, bis es geklappt hat... bei mir würde alles gut aussehen...
Aber trotzdem.
Ich glaub, ich mach mich zu sehr fertig, aber 1 Jahr üben ist doch schon echt ne Menge, oder?

Beitrag von jwoj 03.10.10 - 17:00 Uhr

Mach dich doch nicht so verrückt! Lass doch dein Körper ordentlich schwanger werden! Was meinst du wieviele Frauen kurz schwanger sind und gar nicht wissen, dass sie Fehlgeburten haben, weil die Mens ordentlich einsetzt? Selbst wenn dein Test so früh etwas anzeigt, kann es immernoch sein, dass die Einnistung nicht richtig läuft und trotzdem die Mens kommt. Solltest du wirklich schwanger sein, wirst du es auch bleiben. Auch nach NMT noch.
Gar soviel Geld würde ich nicht rauswerfen, aber ich kann dich gut verstehen .#liebdrueck

Dein wievielter ÜZ ist es denn?

Viel Glück! #klee

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 03.10.10 - 17:09 Uhr

Ich will mich ja garnicht so fertig machen und ich versuch morgen echt hart zu bleiben und nicht zu testen.
Bin schon im 12. ÜZ #heul
(im Beitrag über dir mehr dazu)

Beitrag von jwoj 03.10.10 - 17:14 Uhr

Ach Mensch! Ja, ich kann dich gut verstehen! Aber du solltest wirklich versuchen, dein Augenmerk auf etwas anderes zu lenken - zumindest ein bisschen. Hobby, Arbeit irgendetwas, dass dich auch an andere Dinge denken lässt. Manchmal hilft das gewaltig und im nächsten Moment ist man schwanger.

Ich finde 12 ÜZ schon viel. Laut Kiwu-Arzt sollen wir wiederkommen, wenn es nach 4 ÜZ nicht geklappt hat.

Andererseits, weißt du denn genau, wann du deinen ES hast? Ich würde dir schon empfehlen mit einem ZB anzufangen. Das nimmt schon viel Streß weg, weil man genau weiß, wie man im Zyklus steht. Nur hintenraus (zur Hibbelzeit) ist es schlimmer... :-p

Ich wünsche dir viel Glück und drücke kräftig die Daumen für die nächste Woche! #klee

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 03.10.10 - 17:34 Uhr

Wenn ich auf Arbeit bin, denk ich nur an meine Arbeit. Ich liebe meinen Job und der lenkt mich auch vollkommen ab. Da hab ich ja 15 süße kleine Kiddys um mich ;-)
Und Hobbys habe ich auch, die mich, wenn ich sie denn ausübe auch ablenken :-D

Aber wenn ich gerade Zeit und nichts wichtiges zu tun habe und am Rechner sitze... und dann noch bei Urbia rumsurve #schein dann kann ich nicht anders als NUR daran zu denken und mich selbst hochzuschaukeln.

Ich geh mich jetzt erst mal ablenken und versteckel den SST vor mir selbst, dass ich ihn morgen früh garnicht gleich zu Gesicht bekomme und dann ist der morgige Tag sowiso wieder Stress pur, da ich nach der Arbeit noch mehrere Termine hab, dann die restliche Woche eh bei meinem Freund bin und den SST dorthin ganz sicher nicht mitnehme.
Ich will alleine sein, wenn ich teste (weil ich weiß, dass ich mies drauf bin, wenn er negativ sein wird und meinen Freund nicht damit nerven will. Er sieht das alles sehr locker. Würde ihm auch nix ausmachen, wenn es noch 2 Jahre dauert, bis er Papa wird #gruebel )

Und nein, ich weiß nicht genau, wann ich meinen ES habe, aber ich schätze schon, dass es mit dem Urbia ES-Kalender überein stimmt, da ich eigentlich immer einen 28 Tage Zyklus habe.
Und wenn nicht... Ich habe nicht nur um den möglichen ES Sex, also... ist das doch egal, oder? Ich schätze, verpassen tu ich ihn nicht #rofl

Nunja, im Nov. habe ich wieder einen FA-Termin.
Da werde ich noch mal mit meiner FÄ sprechen und vielleicht noch den Hormontest machen (oder was es sonst noch so gibt). Ultraschall hatte ich schon. Gebärmutter und Eierstöcke sehen gut aus, meint sie.

Und wenn es bis nächstes Jahr immernoch nicht geklappt hat, schicke ich meinen Freund mal zum Spermiogram. Bisher habe ich ihn damit noch nicht genervt (2x angesprochen und seine nicht begeisterte Reaktion aufgenommen), doch er möchte mich ja glücklich machen und merkt ja, dass es mir Nahe geht, dass es nicht klappt.

Ach mensch.
Ich habe mir das immer so einfach vorgestellt.
Pille abgesetzt und schwubbs... schwanger.

Ich mein, in meiner Familie hat das immer so geklappt, selbst wenn die Pille nicht abgesetzt wurde #kratz
Da gibts grad so viele kleine Kinder und ein seeeehr dicker Bauch (Nov. Entbindung), die alle garnicht geplant waren, aber über die sich sehr gefreut wurde/wird.

Und ich will... und nix passiert #schmoll :-( #heul