Langer Zyklus,bei wem hat es trotzdem geklappt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicki06 03.10.10 - 17:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Ich frage mich die ganze Zeit,ob man überhaupt SS werden kann,wenn der Zyklus bzw. der ES sich so sehr in die Länge zieht. Habe hier einen Beitrag gelesen,wo der FA meinte,die Frau könne nicht SS werden,weil der ES zu lange auf sich warten lässt. Wie sieht es bei euch aus??? Ist jemand trotzdem SS geworden auch wenn der ES sehr spät war???Oder ist das #ei dann von schlechter Qualität und es klappt deshalb nicht??? Möchte gerne auf natürlichen Wege SS werden und nicht wieder mit Clomi:-(

Lg. Nicole#winke

Beitrag von ichbindas 03.10.10 - 17:20 Uhr

habe auch lange zyklen.
der letzte war 57 tage!
nun bin ich gerade bei 40!

Beitrag von bambina1977 03.10.10 - 17:23 Uhr

Jo Mädels da kann ich mithalten. Mein letzter Zyklus war 120 Tage!!!!
Jetzt bin ich bei ZT 27 trotz Clomi kein ES in Sicht!!!

Meine FA meinte man kann auch mit einem langen Zyklus schwanger werden wenn ein ES statt findet. Es ist nur schwierig den passenden Zeitpunkt zu treffen.

Beitrag von sparla 03.10.10 - 17:21 Uhr

Hi nicole,
also ich habe hier schon regelrechte monsterzyklen von 60 Tagen gesehn
welche dann SS-Kurven wurden...;-)

Abwarten und Bienchen setzten...

Sparla#winke

Beitrag von nicki06 03.10.10 - 17:29 Uhr

Dank dir...Hatte gestern Abend einen positiven Ovu,wenn man den denn glauben kann,jetzt gerade eben negativ. Hatte gestern mittag #schwimmer gesetzt,aber könnte frühestens heute abend nochmal nachlegen,könnte es reichen,wenn ich gestern Nacht oder heute im Laufe des Tages meines ES gehabt hatte??? Hatte vorher die Ovu´s von Genekam,die leider aufgebracht sind,habe mir gestern die von Preganfix geholt und weiß nicht,ob die was taugen:-(

Lg. Nicole

Beitrag von bambina1977 03.10.10 - 17:32 Uhr

Na klar reicht das. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!!!!

Beitrag von twingo1985 03.10.10 - 20:00 Uhr

Hallo,

erstmal ich bin vor drei Jahren mit einem 38 Tage Zyklus schwanger geworden, nach deinem Zyklusblatt wäre es ja ungefähr gleich.

War letzte Wochen beim FA und habe meine derzeitigen Probleme besprochen und sie meinte lange Zyklen sind zum SS werden besser als kurze. Da man in kurzen Zyklen meist den ES schon hat, wenn man noch seine Mens hat. Also lass den Kopf nicht hängen man kann auch mit langen Zyklen Schwanger werden.

Warum musstest du denn beim ersten Clomi nehmen? Wegen der länge?

Lieben GRuß
Nicole

P.S. Drück dir die Daumen das es bald klappt!

Beitrag von nicki06 04.10.10 - 14:55 Uhr

Danke,dann bin ich ja beruhigt. habe damals Clomi nach meiner FG bekommen,um den ES zu fördern.Bin aber damals das erste Mal auch ohne Clomi schwanger geworden. Keine Ahnung warum mein FA mir das damals gegeben hat...

Lg. Nicole