Ich raste gleich aus...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felicia2010 03.10.10 - 17:43 Uhr

Hallo,

erstmal sorry, aber das muss einfach raus jetzt bevor ich austicke... Wir haben diese Woche Besuch aus Rumänien da. Ein alter Bekannter von meinem Mann, der sich hier in der Gegend ein Vorstellungsgespräch hat. Wir haben natürlich gesagt das er selbstverständlich hier übernachten kann, da Hotels bekanntlicherweise nicht so billig sind. Aber wir haben gesagt das wir ein kleines Baby hier haben und wir deswegen einfach ab und an unsere Ruhe brauchen, vorallem ich.
Am ersten Tag fand ich ihn noch nett, er spricht recht schlecht deutsch und ich fand es nett, das er sich so viel Mühe gibt, damit ich auch alles verstehe, da hat er mit mir auch noch geredet wie mit einem ganz normalen Menschen (mehr dazu später). Am Abend hat er mich schon aufgeregt, weil er ständig, ohne mich zu fragen Felicia aus dem Bett genommen hat, obwohl sie da völlig zufrieden mit ihrer Kinderwagenkette gespielt hat. Ich hab dann auch immer gesagt er soll sie wieder reinlegen, weil sie schon so ein weinerliches Gesicht gemacht hat, aber das hat er irgendwie nicht geblickt... (Komisch... er hat selber einen Sohn). Dann hab ich abends mit Felicia gekuschelt etc. und als sie müde geworden ist, hab ich sie in unser Bett gelegt und gestillt und gestreichelt bis sie eingeschlafen ist.
Sie hat dann gespuckt und ein bisschen gemeckert. Ich hab nach ihr geschaut und sie hat gleich geschlafen. Ich steh in der Küche (man sieht das Schlafzimmer von da) und hab gekocht, da geht der auf einmal ins Schlafzimmer und macht das Licht an #schock natürlich ist Felicia wieder aufgewacht und es hat 2 Stunden gedauert bis sie eingeschlafen ist... :-[

Am nächsten Tag, war ich dann völlig übermüdet, weil es einfach echt spät geworden ist mit essen und Kind beruhigen etc. Tagsüber waren sie weg (zum Glück...) Am Abend (jetzt hatte ich mächtige Augenringe...) hat er dann die ganze Zeit saublöde Witze erzählt, vor meiner großen Tochter, die ja auch rumänisch versteht... Fanden wir beide gar nicht witzig. Und irgendwie redet er mit mir seit dem Abend die ganze Zeit in Babysprache - ist der bescheuert?!
Ich sag dann ich bin müde und geh ins Bett (um 23 Uhr). Fragt er doch warum ich Müde bin (na 3 mal darf er raten, der Depp...) Sag ich weil ich nachts ein paar Mal wach bin um Felicia zu stillen. Konnte er gar nicht verstehen, weil ich bin ja noch jung... #kratz (was hat das damit zu tuen??

Heute der Höhepunkt. Er war gaaanz früh wach und macht soviel Krach das alle aufwachen, belegt dann fast eine Stunde das Bad, wir machen uns fast alle in die Hose, Felicias Windel ist voll etc. Und ich hatte eh wieder eine Scheißnacht, weil er ja um halb eins auch noch Krach gemacht hat und Felicia Fieber hatte (ein Zahn bricht schon durch) #schrei

Dann mach ich Mittagessen (sorry, mal einbildung hin oder her, aber das kann ich...) setzt der sich neben mich und sagt die ganze Zeit das machst du falsch und das und er wills mir zeigen. Ich hab gesagt er soll mich in Ruhe lassen. Nimmt der mir das Messer aus der Hand #schock bin voll sauer und hab gesagt er soll es mir sofort wieder geben. Schneide ich weiter. Felicia ist neben mir in der Wiege und schläft. Nimmt er sich einfach raus. Ich dachte ich spinne... Ich hab natürlich was gesagt. Aber nööö blick der halt nicht. Beim Essen legt er dann einfach den Arm um die Große, aber bevor ich was sagen konnte hatte sie schon seinen Arm weggeschlagen #freu
Dann fragt er wieder warum ich müde bin (langsam werde ich echt reizbar!) - Ist der Hohl?? Mein Mann beruhigt Felicia ich räume auf - er macht einen Mittagsschlaf... Ich sag mal nix dazu.

Jetzt sind sie zum Glück auch unterwegs. Und jetzt für mich die absolute Krönung: Ich geh auf Toillette - der Deckel ist oben und was sehe ich PISSE auf dem Klo und auf dem BODEN DANEBEN! Ahhrrrggg - ich bin soooo sauer!

Echt, ich bin kurz vor dem ausrasten. Heute Abend ist die Große nicht da und ich rate ihm nicht sich noch einen einzigen Fehltritt zu erlauben...

Leider ist er noch 4 Tage da...

Wie würdet ihr reagieren, am liebsten würde ich sagen er soll sich verpissen und sich ein Hotel suchen.

Danke fürs Zuhören!

Isabella mit #blume (7) und #blume (12 Wochen)

Beitrag von wunki 03.10.10 - 17:52 Uhr

Ganz klar: Zunächst würde ich ihm einen Lappen in die Hand drücken zum Putzen! Und dann: Entweder er passt sich an oder er kann gehen. Und da sollte dein Mann ins Spiel kommen, ist ja wohl sein Freund. Sagt der denn nichts?

Beitrag von felicia2010 03.10.10 - 17:59 Uhr

Der ist auch extrem angepisst, wir hatten leider keine Gelegenheit zu zweit zu sprechen, weil der Typ ständig da ist, aber ich sehe es an seinem Gesichtsausdruck. Leider ist mein Mann viel zu höflich, deswegen werde ich das mal machen. Weil es geht ja schließlich auch um meine Kinder, die auch total gestresst sind.

Beitrag von katrin.-s 03.10.10 - 17:57 Uhr

#liebdrueck Ich würde ihn wirklich rausschmeißen, wen er sich nochwas erlaubt...:-p und dann immer dieses kind aus´m bett nehmen, wenn man mal froh ist, dass das kind gerade zufrieden ist mal oder schläft, da könnte ich auch ausrasten. das macht die oma von meinem mann auch gerne, aber die wohnt hier nicht und wir sehen sie zum glück nicht so oft!:-p und dann noch von anderen die pi***aufwischen, würg!
LG Katrin

Beitrag von felicia2010 03.10.10 - 18:01 Uhr

Ich hab es liegen lassen und er soll das machen wenn er wieder da ist. Das ist zwar auch unhöflich, aber er ist ja noch schlimmer... Danke für die aufmunterungen, jetzt bin ich wenigstens nicht mehr soo wütend!

Beitrag von littlemagic 03.10.10 - 18:04 Uhr

Hallo


puuh na da würd ich aber ausflippen!
hut ab das du nochnich ausgeflippt bist #pro
den würd ich nen hotel schicken
und vorher könnt er noch das vollgepinkelte klo sauber machen!
so eine olle sau :-[
schmeiß den raus und gut!
weis ja nich ob dein mann dazu was sagt,
aber wenn nich würd ich ihm mal raten dies zu tun!
kann ja nich sein das er einfach so an eure kleine geht,
da wäre der spaß bei mir sofort vorbei und der würd vor der tür sitzen!

#winke

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 18:08 Uhr

putzsachen in die hand geben, ich jedes mal anmachen und auch sagen, wenn er sich nicht benehmen kann, muss er sich ein hotel suchen.

Beitrag von melcha 03.10.10 - 18:19 Uhr

Du Arme! #liebdrueck Aber wirklich Respekt das du noch nicht ausgerastet bist. Ich wurde gerade schon beim lesen wütend und wäre bestimmt schon längst explodiert.

Schmeiss ihn raus, aber lass ihn vorher noch das Klo putzen! ;-)

Beitrag von 19lalla80 03.10.10 - 18:51 Uhr

ganz ehrlich den hätte ich rausgeschmissen freund hin oder her

Beitrag von felicia2010 03.10.10 - 19:05 Uhr

Okay, dann seh ich das doch nicht als Gluckenmutter, sondern ihr seht das auch so. Hab grad meinen Mann angerufen und das mit dem Klo gesagt. Und er sagt es ihm jetzt. Aber jetzt reg ich mich noch mehr auf, weil mein Mann dann in so einem angepissten Ton gesagt hat "Und jetzt, nochwas oder wie...?" Nööö, aber den Rest werde ich später klären und falls er sich nicht benimmt - RAUSWURF!

P.s. das mit der Großen und dem Arm war bestimmt nicht im pädophilen Sinne, sonst wäre er sofort vor der Tür gestanden, aber es geht trotzdem absolut nicht. Ich und die Kinder kennen den ja kaum...

Danke an alle, jetzt weiß ich das ich nicht überreagieren und wenn mein Mann das halt nicht so sieht gibts eben eine zwei-Tage-Ehekrise. Pech!

Beitrag von vchilde1976 04.10.10 - 21:29 Uhr

Ersteinmal #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck!

Und dann: Schmeißt den Kerl raus! Ohne Wenn und Aber!