Ich bräuchte mal wieder eure Meinung^^

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von daggilein 03.10.10 - 17:49 Uhr

Ahoi Mädels!

Erstmal bekommt ihr alle ein Stück Sonntagstorte von mir #torte und dann brauch ich doch noch mal ein paar Meinungen von euch bitte! :-)

Also..ich habe ja in den letzten Tagen schon mal ab und an ein bisschen rumgenölt, dass mein Zyklus diesmal so lang ist und ich das nicht nachvollziehen kann, weil das für mich echt mal so richtig untypisch ist. Nu hatte ich am letzten Montag einen SST gemacht und der war eindeutig negativ. :-(

Jetzt hab ich meine Mens aber immer noch nicht.. #kratz

Nu meine Frage. Wenn der Test letzte Woche eindeutig negativ war, kann es dann trotzdem möglich sein, dass ich #schwanger bin? Allerdings, dann hätte der Test das ja laut normaler Zykluslänge schon am Montag anzeigen müssen! Was meint ihr? Zyklus vergessen? Allerdings hatte ich trotzdem vor, direkt morgen einen Termin bei meiner FÄ zu machen!

Danke schön schon mal für euren Rat #winke
Daggi

Beitrag von sparla 03.10.10 - 17:54 Uhr

Hi daggi,
darum messe ich meine Tempi um zu erkennen ob da überhaupt ein ES war....#schmoll

Hatte auch mehrmals negativ getestet und dann hatte ich keinen ES,kann es dir nur empfehlen..;-)


Kannst ja nochmit einem 10er testen der müsste sicher anzeigen und sonst auf mens warten oder zum Arzt...:-)
Alles Gute für dich

Sparla#winke

Beitrag von schorti 03.10.10 - 18:07 Uhr

Bei meiner besten Freundin blieb die Mens aus und sie machte einen Test der war negativ. Dann dachte sie, das evtl die Mens wegen Stress oder so ausgefallen ist-gibts ja auch. Sie ging also in den nächsten ZK. Als dann beim nächsten ZK wieder keine Mens kam, machte sie wieder einen Test und auch der war negativ. Daraufhin ging sie zum FA und der sagte: #herzlich-lichen Glückwunsch Frau... sie sind #schwanger"

Sie hatte es schon irgendwie gehofft und hatte deswegen auch kein Alk getrunken oder so.

Also #pro sind gedrückt.