Ich leide sowas von unter Verstopfung...Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annimaus26 03.10.10 - 17:52 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

...ich hab seit ein paar Tagen extreme Probleme mit der Verdauung...

Leider habe ich erst in 1 1/2 Wochen meinen nächsten Termin beim FA.

Wer kennt das und kann mir ein natürliches Mittelchen empfehlen, damit ich endlich wieder auf Klo kann...?


Lieben Dank.
annimaus#stern 9+1 SSW

Beitrag von swissamore 03.10.10 - 17:55 Uhr

Hallo

Ich kann dir Olivenöl empfehlen. Hatte auch dermassen Verstopfungen gehabt, habe dann einen grossen Löffel mit Olivenöl genommen ( schmeckt eklig) aber dann ging es rund :-)! kann das empfehlen hilft ehrlich sehr gut!!

LG debbie mit alisha (3) und Krümel im bauch 14+2

Beitrag von maries-mami 03.10.10 - 17:56 Uhr

hochdosiertes Magnesium hilft. Versuchs mal mit 2-3 Brausetabletten
in 250ml Wasser, oder Leinsamen/ Milchzucker.

LG

Beitrag von manu0379 03.10.10 - 17:57 Uhr

Morgens Bircher Müesli oder Vollkornbrot (guck aber mal auf die Inhaltsstoffe, die meisten bestehen aus Weizenmehl, es muss aber Vollkornmehl sein) essen. Dann könntest du Leinsamen nehmen und was mir hilft ist Magnesium. Ich nehme 300-450 g als Tabletten am Tag zu mir und es klappt ganz gut mit dem Toilettengang ;)

Beitrag von smilla1975 03.10.10 - 17:58 Uhr

hallo!

milchzucker hilft prima! auf meiner packung steht auch extra, dass er für schwangere ist, da sehr schonend und natürlich!

einfach zwei oder drei löffel über den tag verteilt ins getränk geben und damit "süßen" ... sollte gut helfen :)).


lg
smilla (25.ssw)

Beitrag von puenktchen.2010 03.10.10 - 18:01 Uhr

Milchzucker und Trockenobst (Aprikosen und Pflaumen) sowie sehr viel trinken und viel Vollkornprodukte essen***

Viel #klee

Beitrag von didyou 03.10.10 - 18:10 Uhr

Huhu,

ich habe es anstatt mit trockenen, mit den frischen Pflaumen versucht und die haben mir auch gut geholfen.;-) Ansonsten habe ich bei meiner FÄ angerufen, wo auch eine Hebi in der Praxis ist und die meinten auch das Milchzucker und Leinsamen gut seien. Von Magnesium haben sie mir abgeraten, zumindest das überzudosieren.

LG Didyou mit Bauchzwerg 10. SSW

Beitrag von julimond28 03.10.10 - 18:02 Uhr

Hallo,
Milchzucker ist eine gute idee! Ansonsten hätte ich auch gesgat Vollkornbrot, getrocknete Pflaumen oder Pflaumensaft helfen auch immer ganz gut!
LG

Beitrag von blush 03.10.10 - 18:03 Uhr

Hi ;-)

also ich empfehle zuallererst VIEL zu trinken! Am besten Wasser. Gewöhn es dir an direkt nach dem aufstehen ein Glas Wasser zu trinken dann klappt das meist ziemlich gut mit der Verdauung.
Der Vorschlag mit dem Vollkorn und den Leinsamen war sehr gut, jedoch muss auch hier beachtet werden dass genug Flüssigkeit zugeführt wird. Leinsamen quellen nämlich im Darm auf und weichen den Stuhl nur dann auf wenn genug Flüssigkeit vorhanden ist, also auch hier VIEL trinken.

Die Sache mit dem Ölivenöl ist sicher erstmal das beste so als notlösung.

Viel #klee

blush

Beitrag von 5kids. 03.10.10 - 18:07 Uhr

Sauerkraut(,-saft)

schlimmstenfalls,wenn alle genannten Tips nicht helfen: Einlauf aus der Apotheke!

LG
Andrea

Beitrag von engelfluegel 03.10.10 - 18:09 Uhr

Hi,frag bitte in der Apotheke,es gibt flüssigen Milchzucker,ich weiss leider nicht mehr,wie das Zeug heisst,aber es hat bei mir super gut geholfen.
lG Conny

Beitrag von annimaus26 03.10.10 - 18:18 Uhr

Ganz lieben Dank für die vielen Antworten...

...wenn´s jetzt nicht klappt, weiß ich´s auch nicht... ;-)


Einen schönen Sonntag noch!

LG
annimaus#stern

Beitrag von sacht736 03.10.10 - 19:26 Uhr

HALLO ,

also eigentlich gibt es relativ viel was man zu sich nehmen kann um Verstopfung vor zu beugen ;) Und aber auch es wieder weg zu bekommen ....

An erster Stelle beir mir :

1. Pflaumen von Aldi und zwar die getrockneten ... kan dir sagen am nächsten Tag läufts wie geschmiert
2.Activia und Actimel trinken
3. Volkornbrot essen
4. Viel Magnesium ich nehme 2 Kapseln am Tag von Rossman die Abtei

Das nehme ich jeden Tag zu mir und hab gar keine Probleme mehr :)

Viel Erfolg