frage zu e....!

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von knutschkuller82 03.10.10 - 19:37 Uhr

hey,

kann man bei ebay auktionen zurückziehen?
auch wenn jemand geboten hat?
ich hab ne anfrage außerhalb der auktion und würde es gern wieder rausnehmen!

lieben dank für eure hilfe

#winke
steffi

Beitrag von traumkinder 03.10.10 - 19:39 Uhr

kaufvertrag besteht ja schon, da ein gebot vorhanden ist.

Beitrag von knutschkuller82 03.10.10 - 19:40 Uhr

ohne gebot die kann ich dann unbedenklich rausnehmen?
danke!

Beitrag von traumkinder 03.10.10 - 19:43 Uhr

ohne gebot ist gar kein problem!!

#liebdrueck

#winke

Beitrag von josie32 03.10.10 - 19:44 Uhr

Ja, Du kannst es wieder rausnehmen, auch wenn schon Gebote abgegeben wurden. Du musst dann anklicken, warum Du die Auktion vorzeitig verwenden willst. Ich glaube, da steht zur Auswahl: Artikel nicht mehr vorhanden oder beschädigt, Artikelbeschreibung passt nicht oder so ähnlich....



Deine Sachen schicke ich morgen los!

GLG

Beitrag von knutschkuller82 03.10.10 - 19:46 Uhr

danke! freu mich schon:-D

also brauch ich kein schlechtes gewissen haben#schein

Beitrag von josie32 03.10.10 - 19:57 Uhr

Hm, kommt auf Dein Gewissen an....;-) Ich hätte wahrscheinlich eins....


Wie hoch steht denn das GEbot? WEnn es jetzt erst bei einem Euro ist, wäre es ja nicht so wahrscheinlich, dass der Bieter es auch zu diesem Preis bekommt.


Beitrag von traumkinder 03.10.10 - 19:46 Uhr

ABER:

wenn derjenige der das gebot abgegeben hat die sache für den preis haben will, gibts bösen ärger...

hab ich alles schon durch!!

Beitrag von josie32 03.10.10 - 19:48 Uhr

DAs kann passieren, stimmt. Allerdings. wenn der Artikel wirklich kaputt wäre und man sagt es dem Bieter nicht, gibts nach Versenden des Artikels auch Ärger....

Beitrag von traumkinder 03.10.10 - 19:51 Uhr

der artikel von ihr ist ja nicht kaputt... sie will es anderweitig verkaufen wie ich es verstanden habe!?

Beitrag von josie32 03.10.10 - 19:54 Uhr

Schon klar....aber wenn sie da eine Begründung auswählt, steht da ja u.a. zur Auswahl, der ARtikel ist nicht mehr verfügbar, da defekt oder so ähnlich....

Blöd ist es schon, dem Käufer, bzw. Bieter gegenüber...finde ich auch. Es ging ja auch drum, ob es generell möglich ist, einen Artikel zurückzuziehen und das geht ja auch.

LG

Beitrag von yamboolady 03.10.10 - 19:59 Uhr

WENN Ein gebot drauf ist gehts nicht merh

lg

Beitrag von holidaylover 03.10.10 - 20:53 Uhr

natürlich geht das trotzdem! mußte ich kürzlich auch machen!

Beitrag von rasselbande2006 03.10.10 - 20:00 Uhr

huhu

ja das kann man machen angebot beenden und gebote streichen fertig

gruß