hilfe . . .

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sw1983 03.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo Mädels,

bin in der 5/6 SSW und mir ist so schlecht/übel. Wenn ich liege geht es, aber sobald ich aufstehe fängt es wieder an, auch das mir etwas schwindelig wird und plötzlich so heiß/warm - so wie Hitzewallungen.

Ist das normal? So früh? . . . .

Kennt ihr das? was kann ich tun?

Das Problem ist auch, weiß nicht ob ich dann morgen arbeiten kann.

Danke schon mal. Lg Steffi+2#stern+Krümmel 5/6 ssw

Beitrag von vanessa141188 03.10.10 - 19:44 Uhr

Hi Steffi,

mir ging es am Anfang genauso...ich kann nur sage VIEL trinken, das hilft gegen das Schwindelgefühl!
Gegen die Übelkeit habe ich nie etwas genommen und nehme auch jetzt nichts dagegen.


Wird auch wieder besser ;-)

LG Vanessa 14.SSW

Beitrag von shiningstar 03.10.10 - 19:46 Uhr

Mir hat am besten geholfen, dass ich nie einen leeren Magen hatte. Nur mit leerem Magen wurde die Übelkeit ganz schlimm, daher immer ein Zwieback / Butterkeks dabei haben. Auch morgens VOR dem Aufstehen schon eine Kleinigkeit im Bett essen.

Viel, viel trinken -umso schneller werden die Hormone ausgeschwemmt.

Viel Bewegung, frische Lust. Dein Kreislauf scheint unten zu sein (Blutdruck), da kommt bestimmt der Schwindel her.

Wenn Du momentan nicht genügend essen kannst, dann hole Dir Neovin oder Hipp Natal, damit der Krümel versorgt ist.

Ach ja, und kauf Dir doch ein "sea band" in der Apotheke, schau mal hier: http://www.apo-rot.de/indexproducts.html?partnerid=googlealseaband&_filterkat1=seaband

Du kannst auch Vomex Tabletten gegen Übelkeit nehmen...

Beitrag von sw1983 03.10.10 - 19:49 Uhr

Danke :-)

Essen kann ich . . . . Mir ist schlecht, aber gleichzeitig habe ich auch hunger :-D . . . . bin nur auch so müde

Beitrag von manolija 03.10.10 - 19:49 Uhr



Besorg dir in der Apotheke Sea Bands...die kosten zwar 17 Euro haben mit aber gut über die Übelkeit weggeholfen...

Beitrag von alissa85 07.10.10 - 21:15 Uhr

Mir hat es gut getan direkt im Liegen noch vor dem ersten Aufstehen etwas zu trinken und einen Zwieback zu mir zu nehmen - das Ganze habe ich mir von meinem Mann servieren lassen #mampf

Ich hab von meinem FA dann cyclotest fertile empfohlen bekommen (s. http://www.fertile-cyclotest.de/schwangerschaft/phasen-der-schwangerschaft/6-schwangerschaftswoche-ssw.php) und damit habe ich mich gut gefühlt und hatte kein schlechtes Gewissen mehr ggf. unterversorgt zu sein. ;-)

Als Motivation: Im zweiten Schwangerschaftsdrittel ist es mit der Übelkeit vorrüber.

LG #winke