Fieser Druck unter den Rippen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beckie83 03.10.10 - 20:19 Uhr

Hallo

ich hab seit heute NAchmittag so einen echt fiesen Druck unter den rechten Rippen. Ich kann nicht verstehen wo der her kommt, da der Kleine eigentlich ganz anderst liegt.
Sein Köpfchen liegt tief im Becken, der Po rechts und die Beine somit links.
Mein Bauch hat sich auch schon gesenkt.
Weiss garnicht was ich tun soll, das fühlt sich so komisch an und irgendwie bekomm ich dadurch richtig schlecht Luft. Es fühlt sich jetzt auch nicht wirklich wie Tritte an, aber der Druck kommt und geht und variiert in der Stärke.

Hatte heute Nachmittag bevor das begann immer ein totales Stechen in der Scheide.
Weiss nicht ob es zusammenhängt.

Bin eigentlich wirklich nicht ziemerkich aber wenn das noch bissl so weiter geht werd ich wohl mal im KH anrufen.

Kennt das irgendjemand und weiss vielleicht was es sein könnte?

Danke für Antwort
Beckie 38.SSW

Beitrag von beckie83 03.10.10 - 20:20 Uhr

Kann es der Magen sein?
Wie genau verschieben sich denn die ganzen Organe in der SS??

Beitrag von skygirl211 03.10.10 - 20:36 Uhr

hallo!!!
Geh lieber sofort ins Krankenhaus! Es kann das HELLP-Syndrom sein. Die Notärzte erkennen das meist nicht und geben Paracetamol.
Hatte kürzlich erst meine Freundin, daher weiß ich das.
Mach Dir keinen Kopf, Du bist in der 38. Woche, lass es lieber in der Gynäkologie im Krankenhaus untersuchen. Es wird alles gut, sicher!! ;-)
Ich drück Dir die Daumen!! Meld Dich dann mal.
Ganz liebe Grüße,
Skygirl

Beitrag von beckie83 03.10.10 - 20:45 Uhr

Hab mal bei Wikipedia nachgesehn.

Ich hab keines der dort beschriebenen Symptome....

Mmmmhhhh ^^

Beitrag von skygirl211 03.10.10 - 20:54 Uhr

das wünsche ich Dir natürlich.

meine Freundin litt unter starken Schmerzen im Bauch auf der rechten Seite, bei Wikipedia fand ich auch:

eine Leberfunktionsstörung mit massiven, meist ausstrahlenden Schmerzen vor allem im rechten Oberbauch...

ich weiß nicht, was ich an deiner stelle machen würde. wenn's weh tut rechts im Bauch... kannst ja auch morgen vormittag gehen, falls es stärker wird oder nicht nachlässt, hmm?

ich wünsch dir alles gute!!!! und gute besserung!!!
glgr
skygirl