KIndermund: König Ludwig II. von Bayern - unsere Tochter (27 Mon.)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bea-christa 03.10.10 - 20:26 Uhr

Hallo Mädls,

ich habe gerade unsere Tochter Nina (27 Mon.) ins Bett gebracht. Wenn sie mal ausnahmsweise Mittagsschlaf gemacht hat, möchte sie dann noch im Bett, im Dunkeln, ein wenig ratschen. Das mach ich ganz gerne (natürlich leise), weil ich das selbst als Kind gerne gemacht habe, nur hatte leider keiner Zeit für mich....
Wir waren also heute nachmittag in Schloss Nymphenburg und sie hat ein Gemälde von König Ludwig II. gesehen. Ich hab ihr erklärt, daß das ein König war und daß er ertrunken ist (wollte nu wirklich nicht genauer ins Detail gehen, das führt doch zu weit). Gerade im Bett hat Nina das Thema noch mal aufgegriffen und zwar mit folgendem Kommentar: ".....der hatte wohl keine Schwimmflügel und kein Seepferdchen...."! Ich hätte mich wegwerfen können, durfte aber natürlich nicht lauthals in Gelächter ausbrechen. Unsere Maus bringt ja öfters solche Sachen, aber das war wirklich der absolute Hammer....;-)

Lieben Gruß - Bea