Kater aus 3 Stock gefallen noch ne Frage schon unten gefragt

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von truli 03.10.10 - 20:35 Uhr

Also weiter unten hatte ich ja schon geschrieben.Also dem kleinen geht es soweit gut#huepf er trinkt,frisst und geht aufs Klo#huepf.
Nur was mich wundert,er schläft überwiegend und wirkt sehr schläfrig.Vorgestern früh aus dem fenster gefallen,gestern früh Ihn gefunden,gleich TA.
Er bekam ein Schmerzmittel,kann es von dem Stress (Sturz,Aufregung) sein und dazu das Schmerzmittel,das er soviel schläft?
Er schnurrt auch,wenn man mit Ihm kuschelt und Ihn streichelt,er ist überhaupt nicht ängstlich und würde auch am liebsten schon wieder aus dem Fenster schauen.Nur das mit dem schlafen beunruhigt mich ein bisschen#zitter oder ist es normal?Er hat ja auch sehr viel durchgemacht#heul


Lg Sandra#katze

Beitrag von paankape 03.10.10 - 20:39 Uhr

Da Katzen meist mit dem Kppf aufschlagen, kann es gut sein, dass er nen mächtig dicken Kopf hat. Hab den Thread unten nicht gelesen,aber wenn er sich nichts gebrochen hat, nenn ich das Glück im Unglück.

Die meisten Katzen haben bei solchen Stürzen Kiefer oder Schädelfrakturen, abgebissene Zungen etc..die Beine bleben meist heile....

Beitrag von erdbeerschnittchen 03.10.10 - 22:49 Uhr

Hallo,

mein Katerle hat sich mal bei einem unglücklichen Sprung von der Fensterbank das Hinterbeinchen angeknackst.

Man hätte 3 Tage denken können er läge im Sterben.
Er lag nur noch lethargisch herum.
Der Doc sagte er hätte aber nichts weiter.
Er bekam Kortison,aber gerade mal so viel das er immer noch Schmerzen beim belasten des Beinchens spürte.

Nach 3 Tagen war er wieder fit.

Dein Kater steht unter Schock,da ist es ganz normal das er sich so verhält.
In spätestens 2 Tagen ist er wieder der Alte.
Vorrausgesetzt du hast ihn auf innere verletzungen untersuchen lassen wovon ich mal bei so einem Sturz aus so großer Höhe ausgehe.

Liebe Grüße,und Gute Besserung an deinen #katze

Beitrag von datlinchen 04.10.10 - 07:55 Uhr

Hi mein Kater ist im Sommer aus dem dritten Stock gefallen und hatte ebenfalls nichts. Er war auch zwei Tage etwas benommen was ich einfach mal auf den schocl zurückführe. Er war danach wieder der alte.

Lass dir nichts einreden von wegen sie fallen auf den Kopf. Völliger Blödsinn. Katzen landen bei solch einer Höhe IMMER auf den Beinen. Aus dem ersten Stock zum Beispiel sieht das schon wieder anders aus weil sie nicht genug Zeit haben sich im Fall zu drehen um auf den Beinen zu landen.

Mach dir keine Sorgen. Wenn er sonst normal ist, ist alles in Ordnung

Beitrag von paankape 04.10.10 - 08:29 Uhr

Da sieht man mal dass du keine Ahnung hast..

"Lass dir nix einreden"

Was ein Schwachsinn.

Beitrag von paankape 04.10.10 - 08:53 Uhr

So Frau Schlaumeier:

http://www.youtube.com/watch?v=WN0rPj5W-o4


Die Katze landet auf den Füßen und was passiert mit dem Kopf? Er schwingt nach unten.. je größer die Höhe, desto größer der Schwung des Kopfes und wenn die Katze ihn nicht halten kann.. was passiert?

Richtig, er schlägt auf dem Boden auf. !(Ich hab mit keinem Wort geschrieben sie landen auf dem Kopf)


Beitrag von datlinchen 04.10.10 - 09:37 Uhr

Erstens passt dir der Schuh? Dann fühl dich wohl drin und zweitens ist es schon schwer etwas Niveau zu bewahren was?

Schönen Tag noch;-)

Beitrag von paankape 04.10.10 - 09:39 Uhr

Wenn ich am frühen Morgen schon so einen unwissenden Scheiß lesen muss mit dem Kommentar "lass dir nix einreden" , ja da bekomm ich schon mal schlechte Laune.

#kuss

Beitrag von datlinchen 04.10.10 - 09:42 Uhr

Du belegst mir deine Aussage mit einem Video von youtube in dem nicht zu sehen ist wie die Katze angeblich mit dem Kopf aufschlägt, davon mal ab kann hab ich das ganze gelernt. Also jedem das seine.


Aber es soll ja Menschen geben die weder Kritikfähig sind noch die Meinung und das Wissen anderer gelten lassen.

Die Hauptsache ist das es der Katze gut geht. Ach übrigens ne Katze die aus dem dritten Stock mit dem Kopf aufschlägt sieht danach nicht gerade nett aus;-)

Beitrag von paankape 04.10.10 - 09:50 Uhr

Nein, in dem Video ist das nicht zu sehen, man sieht aber wie sie nach unten Sackt und der Kopf nach unten Schwingt.Lesen ist scheinbar nicht deine Stärke, aber du hast ja schon mein 1. Post falsch verstanden.

Als Tierärztin müsstest du das dann aber alles wissen.

>>>Ach übrigens ne Katze die aus dem dritten Stock mit dem Kopf aufschlägt sieht danach nicht gerade nett aus<<<

Das weiß ich, sonst würde ich nicht davon reden.

Beitrag von truli 04.10.10 - 12:21 Uhr

Danke Euch allen


Lg Sandra#katze