Bitte helft mir irgendwie...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gartenschnecke 03.10.10 - 20:37 Uhr

Hallo also mein Sohn ist jetzt 2/5 Jahre alt und ich weiss auch nicht also er schläft nachts nicht mehr durch. Dann kann ich nirgendwo mit ihm hingehen ohne das er sofort anfängt zu kreischen. Egal wo er macht es einfach ob im Bus beim Arzt oder einfach auf dem Spielplatz. Zuhause hab ich das aller liebste kind er spielt schön hört wenn ich ihm was sage und sobald wir draussen sind ist es so als wenn bei ihm ein schalter umgelegt wird.
Was kann ich da machen?!

Ich kann ja nich nur mit ihm zuhause bleiben..

Also ich kann langsam nicht mehr ich weiss das er das vllt nich extra macht aber meine nerven liegen wirklich blank.
Ich will schon zu einem Kinderpsychologen ob das vllt daran liegen kann das er ein Früchen ist? Es wird einfach nicht besser.
Hab ihr einen Rat?#aerger

Beitrag von nana141080 03.10.10 - 20:40 Uhr

Hi,
vielleicht ist sein Nervenkostüm überreizt? Oder eine Wahrnehmungsstörung bildet sich?

Ja,geh mal zum Kinderarzt und dann zu einem SPZ! SPZ ist besser da dort ALLES untersucht wird.

LG Nana

Beitrag von jeannine1981 03.10.10 - 21:09 Uhr

Hi,

so pauschal kann man dir natürlich keine Antwort geben, aber da er ein Frühchen ist wird er doch in Behandlung im SPZ gewesen sein? Geh dort am besten hin und sprich die Probleme an.

Wichtig ist natürlich ob er sich schon immer so verhält oder erst seit einem bestimmten Zeipunkt.

Bei uns ist es übrigens so das meine Tochter mich unwahrscheinlich gerne austestet wenn andere Leute dabei sind (Tante ect.) allein funzt es fast immer aber sobald BEsuch ins Spiel kommt dreht sie auf.

Irgendwie war es in meiner Kindheit immer umgekehrt!#kratz

Lg
Jeannine und Lena 30 Monate