Darf Bestatter ohne Bescheid zu geben die Leiche aus der...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von souldream81 03.10.10 - 20:54 Uhr

...Leichenhalle ins Krematorium bringen?
Haben grad so einen Fall und irgendwie schickiert mich das etwas dass man da nicht Bescheid gesagt bekommt.
Wollte den Schlüssel haben um ihn mir eventuell nochmal ansehen zu können und die sagten dass er schon ins Krematorium gebracht wurde (grad mal 1 Tag nach seinem Tod)

Beitrag von maxundjan 03.10.10 - 21:16 Uhr

Hi, nochmal ich....

Wenn wir den Auftrag haben einen Verstorbenen abzuholen (aus KKH), dann holen wir ihn auch ab ohne den Angehörigen Bescheid zu geben.

Was allerdings nicht schön ist, ist, wenn ihr ihm gessagt habt, das ihr den Papa nochmals sehen wollt.

So ist für mich aber ersichtlich, das der Bestatter keine "Lust" auf Mehrarbeit hat (nochmals Aufbahrung).

Bei uns gibt es auch im Krematorium Abschiedsräume....

Sandra

Beitrag von souldream81 03.10.10 - 22:06 Uhr

ach DU/Ihr seid Bestatter??? Dann hätte ich da noch ne Frage aber lieber über PN...

Beitrag von maxundjan 04.10.10 - 07:10 Uhr

ja ich bin Bestatterin

Gern mehr per PN

Beitrag von arkti 04.10.10 - 00:57 Uhr

Uns hat der Bestatter letztes Jahr gesagt wann er meinen Vater wegbringt mit dem Hinweis das wir uns melden sollen wenn ihn nochmal jemand sehen will.
Es war einen Tag nach seinem Tod.
Verstehe dein Problem nicht so ganz da du ja irgendwo geschrieben hast das er bereits Freitag gestorben ist.
Es ist doch irgendwie klar das er nicht ewig beim Bestatter bleibt.
Da muss man schon mit dem Bestatter reden und nicht warten was passiert #kratz