Was kann das jetzt sein? 4,5 Jahre alte Tochter macht bisl Sorgen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von julie80 03.10.10 - 21:44 Uhr

Huhu,


mach mir Sorgen um meine Kleine.

Sie war heut sehr anhänglich aber gut drauf.

Dann gegen abend wurde sie weinerlich und knörig.

Der Fuß tat weh.

Dann der Bauch beim Abendessen (da viel uns schon auf, das sie heut sehr schlecht gegessen hat).

Dann wars der Kopf.

Am Ende wars die Sehnsucht nach ihrer großen Schwester (die schläft heut mal bei meinen Eltern)


Dann bemerkte ich das sie Temperatur bekam.

Jetzt hat sie erhöhte, ist schon fast heiß und aus dem Mund riecht sie etwas.

Mach mir so Gedanken was das sein könnte.

Sie wirkte überhaupt nicht kränklich oder so.



Danke EUch

Beitrag von franziska211 03.10.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

du schreibst, sie wirkt nicht kränklich.
Also auf mich macht sie schon den Eindruck ...
ICH würde wahrscheinlich denken, dass es in die Magen-Darm-Richtung geht.
Sie riecht aus dem Mund und isst nichts. Kopfschmerzen und Fieber sind da ja auch nicht so selten.
Bei dem Fuß würde ich auf Gliederschmerzen tippen.
Aber wissen tue ich natürlich nichts.

Gute Besserung,

franziska

Beitrag von heaven1305 03.10.10 - 22:01 Uhr

Dieses Verhlaten kenne ich auch von meiner Tochter. Schmerzen lassen sich für Kinder nur schwer lokalisieren. Ich denke sie bekommt eine Angina , da du meintest sie riecht bisschen aus dem Mund.

Meine Leonie verhält sich genauso ihr tut dann alles weh dann bekommt sie Fieber und ganz oft war das Fieber einfach nach 1-2 Tagen weg und alles war wieder gut. (unterschiedliche Ärzte bezeichnen dies als fieberhaften Infekt)

Gehe morgen einfach mit ihr zum Arzt und lass es abklären.

LG

Beitrag von downtown-lady 03.10.10 - 22:36 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat sich gestern ähnlich verhalten. Er hat nicht so gut gegessen, war viel am quengeln, hatte mal Bauchweh, dann wieder Schmerzen im Bein... und am späten Nachmittag dann plötzlich 39,4° Fieber.

Nach Fiebersaft und ganz viel Aufmerksamkeit und kuscheln geht es ihm heute wieder richtig gut, das Fieber ist komplett weg... und wir verbuchen es erstmal als 24h- Infekt ;-)

Sind morgen allerdings eh beim Kinderarzt, zur U... da kann er gleich mal draufschauen. Wenn es deiner Kleinen morgen nicht besser geht, würd ich auch mal den Kinderarzt gucken lassen.

LG

Lady