Fertility Center Berlin

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von grey-tiger 03.10.10 - 21:56 Uhr

Hi,
hat jemand schon Erfahrungen mit dem "Fertility Center Berlin"?
Wie ist das bei euch abgelaufen?
LG

Beitrag von blume85 04.10.10 - 10:54 Uhr

Hallo #winke

ich war zur Behandlung in diesem Center.

Ich bin sehr begeistert. Sie waren alle super nett und lieb. Und vorallem fand ich sie sehr kompetent.
Ich war bei einer Frau Dr. Stief in Behandlung.

Wie lief das Ganze ab :
Wir waren zu einem Erstgespräch - ca. 15-20 Minuten.

Dann musste jeder von uns ( mein Mann und ich ) durch etliche Untersuchungen.

Mein Mann - Spermiogramm.

Ich : Blutabnahmen zu verschiedenen Tagen im Zyklus, Follikelbeobachtung + Echovist.

Unser Erstgespräch hatten wir Mitte April.
Und nach den ganzen Untersuchungen hatten wir unsere erste IUI Ende Juni.

Ja, nun bin ich in der 17. Woche schwanger.

Also ich kann dieses Center nur empfehlen.......


Liebe Grüße

#blume85

Beitrag von lina-26 04.10.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch!

Dein Bericht liest sich ja traumhaft!Wir haben nächste Woche unseren Termin und insgeheim wünsche ich mir vielleicht schon Weihnachten schwanger zu sein. Dachte das ist total unrealistisch , aber bei Dir gings ja auch super schnell:-)
Noch dazu haben wir bereits auf dem "normalen" Wege eine Tochter gezeugt.#verliebt

Deine Worte machen mir im Moment echt Hoffnung und Mut.

Alles Gute für Dich!

#winke

Beitrag von lina-26 04.10.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

wir waren letztes Jahr im Juli zum Erstgespräch dort.
Nach der Blutabnahme wurde festgestellt das meine Windpockenschutz nicht ausreichend ist, also Impfung und leider 6 Monate verhüten auf Grund des Impfstoffes.
Dann wollten wir der ganzen Sache noch mal alleine ne Chance geben, bin aber mittlerweile wieder im 9 ÜZ angekommen und habe nächste Woche einen Termin in der Klinik.

Muß dazu sagen das wir schon eine fast 5 jährige Tochter haben, bei der´hat´s auf normalem Wege im 7 ÜZ geklappt.

Die waren alle sehr nett dort und auch diesmal habe ich ein sehr gutes Gefühl und schon allein die Schwester am Telefon hat mir sehr weiter geholfen.

Meine Freundin hat auch Zwillinge bekommen , dank des FCB!

Wann hats Du denn Termin? bei welchem Arzt? Wie lange übt Ihr schon?

#winke

Beitrag von grey-tiger 04.10.10 - 16:59 Uhr

Hi,

das klingt ja soweit alles ganz gut.
Ich hab August 2009 meine Pille abgesetzt. Da auch nach 6 Clmoizyklen nichts passiert ist, weiß meine FÄ jetzt auch nicht weiter und will mich dort hin überweisen.
LG

Beitrag von lina-26 04.10.10 - 20:24 Uhr

Hallo,
dann mach einen Termin und hol Dir die Überweisung. Ich würde nie wieder so lange warten und hoffe das wir jetzt ganz schnell erfolgreich sein werden.

Viel #klee für Dich!