Stillen und wie war euer Zyklus

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cici83 03.10.10 - 22:32 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren, ob es sein kann, dass man während der Stillzeit die Mens mal bekommt und sie dann auch wieder ausbleiben kann?

Kurz zu meiner Geschichte:

mein Sohn ist jetzt fast 8 Monate alt und ich stille ihn ab und an noch mittags zum einschlafen, und abends bzw. nachts.
Am 31.08 hatte ich dann zum 1. Mal meine Mens, die auch gute 6 Tage dauerte.
Am 17. hatten wir ungeschützten #sex.
Eigentlich müsste die Mens ja schon seit Dienstag wieder da sein (hatte vor der Geburt meines 2. Kindes immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen). Da dies aber nicht der Fall ist, hab ich einfach am Dienstag und auch am Donnerstag mal nen Test gemacht, der jedoch beide Male negativ war.

Was meint ihr, kann es doch noch sein, dass ich wieder schwanger bin, wobei der Test dann aber am Donnerstag hätte anschlagen müssen, oder ist es wohl doch eher so, dass ich einen unregelmäßigen Zyklus (oder gar keinen #schock#rofl) hab wegen der Stillerei?

Ich fänds auch doof wegen sowas gleich zum FA zu laufen, wenn doch eigentlich alles in Ordnung ist :-D

Über Antworten würd ich mich echt freuen.

LG Cici

Beitrag von ratpanat75 04.10.10 - 08:13 Uhr

Hallo,

ich hatte in der Stillzeit einen sehr unregelmäßigen Zyklus, da kam auch zwischendurch mal monatelang gar nichts.

LG