Brauch mal eure Hilfe - Bindehautentzündung?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von simmi200 03.10.10 - 22:51 Uhr

Hallo ihr alle.

Meine Tochter ist seit 3 Tagen krank. Erst "nur" Fieber, Ohrenschmerzen und Kopfweh, jetzt Fieber den grössten Schnupfen den es gibt und - was mir ein wenig Sorgen macht - das eine Auge ist stääändig voll mit günlichgelbem Schnodder (entschuldigt). Die Wimpern sind schon total verklebt. Ich hab ein wenig Angst das sie sich eine Bindehautentzündung reingewischt hat, aber gerötet oder geschwollen ist das Auge nicht.
Kennt ihr sowas?

Lg Simmi

Beitrag von sternenzauber24 03.10.10 - 22:58 Uhr

Das wird eine Bindehautentzündung sein, geh lieber zum Arzt. Das ist sehr unangenehm..

LG,
Julia

Beitrag von chips29 03.10.10 - 23:07 Uhr

Hallo,
manche Kinder reagieren auf Erkältungen mit Bindehautentzündung. Das Auge muss dabei nicht geschwollen sein. Ich würde es einen Arzt anschauen lassen.
LG und gute Besserung!

Beitrag von zahnweh 03.10.10 - 23:24 Uhr

Hallo,

das könnte von der Erkältung her sein, aber auch eine Bindehautentzündung.

Bei meiner war bereits mal beides. Beim ersten mal war es eine Bindehautentzündung. Beim zweiten Mal sah es genauso aus und ich hätte darauf gewettet. Da ich ihr aber nicht ohne ärztlich Anweisung die Tropfen geben wollte (waren ja keine 2 Monate dazwischen und Kontakt zu Kind mit BHE hatte sie auch), sind wir zum Wochenendarzt hin.
Die Ärztin war froh, dass wir kamen. Es war NUR von der noch nicht ausgebrochenen Erkältung. Die Tränenkanäle waren verstopft und somit drückte es eben gelblich hervor. Nach zwei Tagen zuwarten, war alles wieder gut. Sogar die Rotznase, die Rotznase war schnell wieder weg.

Daher besser den Arzt fragen. Könnte beides sein!

Beitrag von kleine-frage 03.10.10 - 23:59 Uhr

falls du noch stillst mach muttermlich rein...
dann gehts am schnellsten wegö
ansosten kann ich dir empfehlen, den schmodder mit schwqrzem tee raus zu wischen...
also du kochst ein beutel auf schüttest den ersten sud weg und giest den gleicen beuel nochmal auf.
und das nimmst du dann zum wischen mit einem fusselfreien tuch immer ins augen innere. dass du nichts rein reibst.-..

Beitrag von simmi200 04.10.10 - 00:46 Uhr

Huhu

vielen Dank euch allen, dann werd ich morgen mal doch zum Arzt tippeln mit ihr.
Und Danke für den Tip aber "leider" still ich nicht mehr, Mausmadam ist 3 Jahre alt ;-)

Lg