Wie ES verhindern?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von unipuma 03.10.10 - 23:01 Uhr

Hi Mädels,
mach mir schon Gedanken über den nächsten Versuch. Bin zwar grad noch in WS von IUI 3 aber denke schon mal vorraus bzw. suche schon mal nach hilfe.

Ich hatte die letzeten 2 mal immer das Problem dass ich bei Follikelgrößen vonr 14-16mm immer schon einen sehr starken LH anstieg hatte dass FA meinte sofort ES auslösen länger kann man nicht warten. GmS ist immer so zwischen 9-12mm also super nur die Follikel sind zu klein.

Ich Stimmuliere mit Puregon 100-200IE und löse mit Ovitrell aus.

bin echt am verzweifeln.
LG unipuma

Beitrag von motmot1410 03.10.10 - 23:26 Uhr

Hm, ich weiß nicht, ob das bei einer IUI auch möglich ist, aber bei einer IVF/ICSI gibt man einen Antagonisten, um eben genau so etwas zu verhindern.

Frag Deinen Arzt einfach mal danach.

Beitrag von 71421 04.10.10 - 07:30 Uhr

Hallo ,mache grade auch eine IUI und bekomme Orgalutran um den ES zu verhindern . Frage mal bitte deinen Arzt normal ist das kein Problem .

Viel Glück ich drück dir die Daumen #klee

Lg #winke

Beitrag von cwallace 04.10.10 - 08:10 Uhr

Guten morgen Unipuma!

Ich habe für die 1. und 2. ICSI auch mit Puregin stimmuliert und mit Orgalutran den Eisprung unterdrückt, ab dem 6. Stimmulationstag. Finde es wirklich seltsam, dass Du nichts bekommst, um den Eisprung zu unterdrücken.

viele liebe grüße und ich drücke Dir trotzdem die Daumen, dass die IUI jetzt geklappt hat und Du Dir im nächsten Monat darüber Gedanken machst, wie Du die morgendliche Übelkeit los wirst ;-)

#klee

Beitrag von mardani 04.10.10 - 13:37 Uhr

Hi

Also bei ner IUI hab ich nie downregulieren müssen....Hm....

Bei meinen IVF hab ich mit Synarela den ES unterdrücken müssen. Hat aber leider das letzte Mal auch nicht geklappt und mir sind am ZT 10 mindestens 8-10 Eier um die Ohren geflogen :-[.

VLG

Beitrag von sweeti77 04.10.10 - 19:37 Uhr

hi, ich stimuliere momentan auch mit puregon, allerdings in einer geringeren dosis und habe das synarela-nasenspray als "gegenspieler". hoffe, damit klappt es auch bis ende der woche. dann ist eventuell unsere 1. iui.