23.SSW kann ich mir eine Hebamme suchen und wen ja wie..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly1988 03.10.10 - 23:07 Uhr

Hallo !

Ich bin in der 23.SSW und hätte gerne ausser den Untersuchungen beim FA eine Hebamme an meiner Seite. Ich habe oft Probleme, Sorgen und Ängste da ich in der ersten SS starke Probleme hatte wie eine Gebärmutterhalsverkürzung bei 24+0SSW.

Wie finde ich eine passende Hebamme?
Muss ich das mit meine FA absprechen?

Brauche dringend Rat und Tipps.

Liebe Grüße!

Beitrag von roxy262 03.10.10 - 23:09 Uhr

huhu

also du kannst die vorsorge abwechselnd vom FA und von der hebamme machen lassen, in absprache mit beiden, kannst aber auch nur zum FA oder nur zu hebamme gehen, zum US dann bloss immer zum FA, den rest kann die hebi machen..

doppelt untersuchen geht nicht!

hebamme kannst im internet suchen oder FA fragen ob er eine empfehlen kann!

lg

Beitrag von tanja65 04.10.10 - 05:44 Uhr

Hi Roxy262,

Wieso bist du denn der Meinung das bei beiden die Untersuchungen nicht geht? Bei meiner letzten SS hatte ich ab der 18 SSW abwechselnd durch Hebi und FA VU. Also alle 4 Wo durch Hebi und alle 4 Wo durch den FA. Hatte allso alle 2 Wo VU. Zuerst wollte ich es meiner Hebi nicht glauben das das Möglich ist aber es stimmte uns hab nie Ärger mit der KK gehabt. Bin auch nicht privat versichert. Meine Hebi meinte das jede Frau Anspruch darauf hat.

Werde mir wenn morgen das Herzchen schlägt wieder eine Beleghebi suchen weil meine alte leider aufgehört hat:-( und es wieder so machen.

GLG Tanja#winke

Beitrag von unipsycho 03.10.10 - 23:10 Uhr

du kannst hebammen aus deiner nähe im internet suchen, oder deinen FA fragen, ob er dir eine liste geben kann - wer hat euch denn nach der geburt vom ersten kind betreut - magst du da nicht die selbe hebi nehmen?

ich bin 8. ssw und hab mir schon eine gesucht #schein
ist halt meine nachsorgehebi, die ich bei meinem ersten sohn hatte.

Beitrag von kimberly1988 03.10.10 - 23:12 Uhr

Wir sind umgezogen. Ich hätte gerne unsere Hebamme wieder gehabt die ich im Wochenbett hatte:-( aber sie betreut einen anderen Bezirk.:-(

Beitrag von unipsycho 03.10.10 - 23:17 Uhr

aber dann weißt du doch so ungefähr, wie das prozedere abläuft.
wirst schon eine nette finden :-)

Beitrag von kaethe-1982 03.10.10 - 23:31 Uhr

Hallo,

dein FA kann dir da bestimmt helfen. Ich hab von meinem einen Ratgeber bekommen, der da heißt: "Schwanger in Bremen und Bremerhaven" Da habe ich meine Hebamme gefunden. So einen Ratgeber gibt es bestimmt auch für dein Bundesland.

ODER

Du guckst mal auf der Seite www.hebammensuche.de

VIEL GLÜCK!

Gruß Käthe