Noch jemand da?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausifaden 03.10.10 - 23:21 Uhr

Einen schönen Abend wünsche ich euch :-)

Habe gerade einen #schock bekommen als ich auf dem WC war und zwar hatte ich rosa Blut am Toipapier.

Kann das bei ES+11(?) schon die Mens sein oder ist das eine Nidationsblutung?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/876913/537354

Wenn ich auf meine Brust drücke, dann tut das schon etwas weh aber ich weiss auch, dass das PMS sein können.

Muss dazu sagen, dass ich vor ca. einer Stunde etwas Aufregung hatte, da ich einen Krankenwagen für meine Mama rufen musste.

Danke euch mal wieder fürs lesen

Beitrag von knackundback 03.10.10 - 23:28 Uhr

Hm. Ich glaube an ES +11 ist es schon etwas spät für eine Einnistungsblutung?
Es kann aber durchaus sein das die doofe Mens sich einfach nach vorne verschient. Hatte ich auch schonmal in einem stressigen Monat (genauso wie nach hinten verschoben bereits vorkam).

Beitrag von sonne1984 03.10.10 - 23:28 Uhr

Nabend,

ja ich bin noch auf, aber leider kann ich dir gar nicht weiterhelfen...Kann ne Einnistungsblutung sein, muss aber nicht #zitter..so gut kenne ich mich da leider nicht mit aus...

sry

#winke

Beitrag von luckyshine 03.10.10 - 23:31 Uhr

Oh das tut mir leid.#liebdrueck
ich denke aber dein ZB sieht nach mens aus
weil die tempi ja schon unter der CL ist

wünsche dir trotzdem noch viel glück
lg
luckyshine

Beitrag von mausifaden 03.10.10 - 23:35 Uhr

#danke euch für eure Antworten.

Da wollen wir mal hoffen, dass es die Mens ist und nicht etwas anderes :-)

Aber habe das gerade im Internet gefunden:

Die Einnistungsblutung, auch Nidationsblutung genannt, kann entstehen, wenn sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter einnistet. Das geschieht etwa sechs bis zehn Tage nach dem Eisprung und der Befruchtung der Eizelle.

Naja mal schauen was morgen ist ob das dann richtig kommt.

Wünsche euch trotzdem noch eine ruhige Nacht

#liebdrueck für alle

Beitrag von tina25111977 04.10.10 - 02:06 Uhr

Hallo Du #winke,

kenn mich damit zwar leider gar nicht aus, aber ich wollte nur sagen, dass ich ganz doll für Dich hoffe, dass es nur der Stress war und Dir ganz viel Glück wünschen #klee. Hoffe Deiner Mama geht es bald wieder besser und es ist nichts schlimmes!!!!

Gut´s Nächtle #gaehn.

GLG Tina