Hab da mal eine Schnuller Frage.... oder wie Saugbedürfnis befriedigen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reamaus 04.10.10 - 07:13 Uhr

Guten Morgen #sonne

Also, unser Zwerg ist nun 14 Wochen alt und ein wirklicher Schatz!
Er ist im Prinzip ein sehr zufriedenes und ausgeglichenes Baby #verliebt

Aber ich habe den Eindruck, dass er doch ein großes Saugbedürfnis hat. Wenn ich ihn auf dem Arm hab - egal ob Fliegergriff oder halb auf dem Schoß liegend - sucht er meine Hand oder den Daumenballen und saug sich dran fest, dann ist er glücklich und zufrieden. Nehm ich ihm meine Hand mal kurz weg - meckert er meist...
Manchmal versucht er sich sogar an meiner Wange fest zu saugen.
Er wird voll gestillt und ist auch immer gut satt ;-) also hunger ist das nicht...
Da dacht ich, evtl. könnte ein Schnuller sein Saugbedürfnis befriedigen.
Aber egal, welchen Schnuller ich ihm anbiete - er mag ihn nicht #gruebel
Habe in den letzten Wochen alle möglichen versucht - die klassischen Nuk, die von Mam, Avent und nun zum Schluss die Kirschform Nukis....
Er kaut maximal drauf rum und spuckt sie wieder aus...

Da er auch Auto fahren nicht sehr mag, hätte ich gedacht, dass ihm da ein Schnulli helfen könnte, sich zu beruhigen...

Naja, eigentlich ist es ja nicht schlimm, dass er keinen mag, aber wie gesagt ich habe den Eindruck, dass er ein großes Saugbedürfnis hat.

Kennt das jemand???#kratz
Was könnte ich noch machen? Hat jemand nen Tip, wie ich ihm evtl. doch nen Schnulli schmackhaft machen kann??? oder sonst seinem Saugbedürfnis gerecht werden kann???

Sorry für das lange #bla

Und #danke für hilfreiche Antworten!!!
LG, Reamaus mit Milan

Beitrag von redrose2282 04.10.10 - 08:35 Uhr

huhu

jaja das problem kenn ich nur zu gut von meiner tochter. sie wurde auch voll gestillt und hatte ein irres saugbedürfnis. schnullr hat sie auch nie genommen. mittlerweile ist sie 2,5 jahre alt.

ich habe sie dann einfach immer angelegt, weil sie nicht zur ruhe kam. sonst haben ihre fingerchen herhalten müssen oder etwas greifbares ihn ihrer nähe (rassel oder kuscheltier).

zwing deinem baby keinen schnuller auf. die kleinen wissen schon, was gut für sie ist.

merk ich jetzt bei meinem sohn, er ist ein totales schnullerkind. und schläft damit auch meistens ein.

lg red

Beitrag von basu82 04.10.10 - 09:05 Uhr

Hallo Reamaus!

Bei unserem Kleinen (14 Wochen) ist es dasselbe: er hat ein großes Saugbedürfnis. Er wird ebenfalls voll gestillt.
Er nimmt jedoch auch nicht die herkömmlichen Schnuller, die werden immer ausgespuckt. Ich habe einen einzigen gefunden (also eine Marke), die er nimmt,und das sehr gerne:http://www.miss-denti.de/miss-denti.html
Sie sind nicht gerade billig und ich habe sie bisher immer nur im Internet bekommen.
Aber ich bin sehr froh,dass wir diese Möglichkeit haben, denn der Schnuller beruhigt ihn doch in manchen Situationen sehr. Er bekommt den Schnuller tagsüber auch gar nicht, aber abend ist er ein Segen, da mein Kleiner dann häufig sehr nervös ist und hektisch an seinen Händchen saugt.

Vielleicht ist dieser Schnuller ja auch etwas für euch.

Liebe Grüße, basu

Beitrag von coolkittycat 04.10.10 - 10:01 Uhr

nimmt er nicht einfach seine eigenen hände? louis saugt auch viel-nimmt erst seit 3 wochen jeden schnuller-vorher nur avent. aber ich merke, dass es langsam in ein beißen übergeht. ich denke wegen der zähne. louis nimmt auch seine schmusetücher. ich würde nicht immer die brust anbieten nur um zu saugen. dann eher einen finger.
noch was zum autofahren: wir haben die isofix family base dadurch sitzen die kleinen schon mal höher und können besser raus schauen. dazu kann man den maxi-cosy in eine aufrechtere position bringen. seit ich das bei louis mache, fährt er gerne auto. vorher gabsnur gebrüll im auto. allerdings muss ich dann halt kurz anhalten wenn er einschläft und den sitz wieder in liegeposition bringen. klar macht man das nicht lang wegem rücken. aber wer fährt schon lange strecken mit so kleinen würmern?
vielleicht konnte ich ja ein bisschen helfen-lg