So langsam bekomme ich eine Phobie gegen mein Bett *SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ddchen 04.10.10 - 07:43 Uhr

Guten Morgen,

Nun, das schlafstörungen in der SS immer mal vorkommen und normal sind das weiss ich, aber so langsam macht mich das im Bett liegen Agressiv :-[

Ich leide unter extremen Schlafstörungen nun schon seit ca der 25. Woche, ich komme auf ca 3 -4 Stunden Schlaf pro Tag, und diese nicht mal am Stück

Ich habe bequeme Liegepositionen, daran liegt es nicht, es ist einfach so sobald ich Liege plagt mich Sodbrenne, Herzrasen, und seit 2 Wochen Juckreiz.

Teilweise ist es nun sogar so das wenn die Juckreizphase kommt das ich irgendwie das gefühl habe das ich völlig Nervös werde, ich werde total zappelig und extremst unruhig...

Sodbrennen..ich Esse Abends gar nichts mehr, trinke viel Milch und nehme vorm Schlafengehen Medikamente, jedoch derzeit ohne Erfolg

Jedes Umdrehen endet mit totalen Herzrasen.

Ja so langsam bin ich an einen Punkt wo es mich Graust trotz totaler Müdigkeit ins Bett zu gehen, und noch habe ich einige Wochen vor mir :-(

Hmm sowas wie Baldrian wird man wohl nicht in der SS nehmen dürfen, oder??

LG
Andrea + #baby 31. ssw

Beitrag von melaniekreher 04.10.10 - 07:51 Uhr

Hallo

Diesen Juckreiz habe ich auch.Bei mir ist er mittlerweile so schlimm das ich schon Narben an den ganzen Körperstellen habe weil ich so schlimm gekratzt habe das es geblutet hat und nun is alles vernarbt.

Mir helfen da auch keine Cremes.Hoffe du findest linderung.


Gruss Meli und Lynn 35+3

Beitrag von chaos-delight 04.10.10 - 08:01 Uhr

Hallo Andrea,

dass das Schlafen in dem Stadium der SS eine wahre Kunst wird, ist uns allen bekannt.

Seit ein paar Tagen habe ich jedoch einige der Probleme für mich in den Griff bekommen.

Problem Juckreiz:
Ich dusche nicht mehr Abends, sondern ausgiebig morgens und wenn nötig nachmittags nochmal. Meine Haut reagiert extrem sensibel auf Seifen und Duschgels, seitdem ich schwanger bin. Ich krieg zwar keine Pusteln oder so, aber Arme, Beine, Oberschenkel jucken extrem, wenn ich Abends dusche.
Ausserdem habe ich mir angewöhnt in der Nacht eine lange Pyjamahose zu tragen. Ist eigentlich nicht mein Ding, hilft aber.

Problem Sodbrennen und Herzrasen:
Im Moment kannst du dagegen nicht viel machen. Versuch, deinen Oberkörper hoch zu lagern bzw. auf der linken Seite zu liegen.
Die beiden Sachen werden sich aber erst geben, wenn sich der Bauch gesenkt hat.

Gegen die allgemeine Schlaflosigkeit kannst du dir von deinem FA ein mildes Baldrian-Produkt empfehlen lassen.

Kopf hoch!
chaos

Beitrag von daisy-muc 04.10.10 - 10:18 Uhr

Du Arme!

Ich hab das auch, daher kann ich dich gut verstehen.
Versuche schon, nachmittags oder abends nciht meinem Schlafbedürfnis nachzugeben damit ich endlich mal müde genug bin um durchzuschlafen aber hilft leider auch nicht. Neben dem Drehen und Wenden, Herzrasen und Rückenschmerzen muss ich auch noch xmal in der Nacht aufs Klo. Und das in der 16. Ssw. Wo soll das noch hinführen? #zitter

Wieso trinkst du denn so viel Milch? Soll das helfen? Ich bekomme von Milch eher Sodbrennen... hmmm

Ich habe von meinem Gyn jetzt Neurexan empfohlen bekommen, das sind homöopathische Tabletten, die soll ich vor dem Schlafen gehen unter die Zunge legen. Das hilft schon ein bisschen, immerhin komme ich dadurch etwas runter und habe nicht mehr so viel "Angst" vor dem Zubettgehen.

Baldrian ist auch ok in der SS, könnte ich eigentlich auch mal wieder versuchen.

Wenn Du noch nen guten Tipp findest, lass es uns bitte wissen :-)

Viele Grüsse
#blumeDaisy

Beitrag von silkuccia 04.10.10 - 13:11 Uhr

AAAAHH!!! Ich fange auch langsam an, mein Bett zu hassen !!!
Seit ca 2 Monaten muss ich LIEGEN LIEGEN LIEGEN!!! Nach meinem letzten KH-Aufenthalt vor ca 4 Wochen darf ich nur noch aufstehen, um zur Toilette zu gehen, d.h. mein ganzes Leben spielt sich auf einem 2x2m Bett ab!
Essen, trinken, computern, Briefe/Tagebuch schreiben, Katzen kraulen, Loecher in die Luft gucken... #schwitz

Aber sobald ich unseren kleinen Schatz in den Armen halte, werde ich mich bestimmt nicht mehr daran erinnern... #verliebt

Halte durch!

Liebe Gruesse,

Silkuccia #winke