Eure Meinung zu Deep throat

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von scrollmirnennamen 04.10.10 - 08:24 Uhr

Seit gestern abend schwebt mir eine Frage durch den Kopf.
Ich bitte alle Geschlechter um Mithilfe, danke schon einmal.
Wenn ihr Oralverkehr habt, wie tief (Penis im Mund der Frau/des Partners) ist da für beide noch schön?
In den gängigen Pornos heutzutage sieht man immer wieder (ICH sehe, schon gut), wie die Frau den Penis bis zum Ansatz in ihrem Mund verschwinden lässt, dann würgt sie und als Zuschauer kann man froh sein, wenn nichts mit hochkommt. Der Mann findet das dann na klar ziemlich geil. Also im Porno.
Nun zur Realität: Ist es tatsächlich so geil, die Frau derart zu "reizen", dass sie brechen muss?
Nun zu mir (war ja klar, oder): Ich habe gestern, rein forschungstechnisch natürlich, ausprobiert, wie weit ich gehen kann. Ich sage euch, mein Mann ist eher größerer Standard (denke ich, ich werde demnächst mal nachmessen...). Ich kann sein bestes Stück nicht problemlos in meinen Mund aufnehmen, ohne dabei an die nächste Kloschüssel zu denken. Wenn ihr wisst, was ich meine.
Also, ein paar Meinungen hierzu freuen mich sehr. Unbedingt auch Männer.
Mein Mann konnte dazu nur sagen, dass das früher bei den Pornos nciht so war, heute aber schon. Und das Warum konnte er auch nicht beantworten, er fände Erbrochenes beim Sex nicht erregend.:-)
#winke

Beitrag von mag es nicht 04.10.10 - 08:48 Uhr

Hallo,
also ich (w) selber mag es nicht besonders, eben weil dann schnell dieser Würgereiz kommt.
Hatte vor zwei Wochen einen ONS mit einem Freund, der stand drauf.

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 08:49 Uhr

wie tief noch schön ist, hängt doch sehr mit der Größe des Teils zusammen oder?

Ob Mann/Frau dabei einen Brechreiz spürt ist auch was individuelles, vielleicht kommt es dabei auch ein wenig auf die Technik an.


Beitrag von anonymouse 04.10.10 - 08:57 Uhr

Hallo,

da kann ich nicht mitreden. Ich tu es aber trotzdem: Ich habe noch nie versucht, mit meinen Penis die Speiseröhre der Frau zu erkunden. Auch hat noch nie eine Frau meinen Penis so tief in den Mund genommen.

Aber ich weiß, dass manche Frauen den Würgereflex wegtrainieren können. Dann muss man auch das Erbrochene nicht befürchten. Ich glaube nicht, dass es ein Kotzfetisch ist.

Aber früher gab es das auch bei Pornos, der Film Deep Throat ist ja auch schon ein paar Jahrzehnte alt.

Mag sein, dass es einigen wirklich Spass macht, der Unterwerfungsgedanke spielt dabei ja eine große Rolle. Aber die meisten machen wohl einfach nach, was in Pornos vorgespielt wird. Wie das Abspritzen in Gesicht, Mund, Brüste. Klatschen auf den Hintern. Manche fragen bestimmt auch "Was soll denn das ganze Stroh hier?"

Beitrag von scrollmirnennamen 04.10.10 - 10:28 Uhr

Wahrscheinlich ist mein Mann zu jung für den Film...
#schein
Gut. Ich ziehe einen erotischen Abend OHNE Stroh vor, es sei denn, man würde sich in einer Scheune treffen. Selbst da ist Heu angenehmer, weil weicher.
Aber für Allergiker ist das dann auch nix...

Ansonsten, ich stimme dir zu. Porno ist nicht immer nachahmenswert.
Das Kopfkino macht sowieso vieles von selbst.

Beitrag von luje 04.10.10 - 20:56 Uhr

*Manche fragen bestimmt auch "Was soll denn das ganze Stroh hier?" *

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl
#danke You made my day!!

Beitrag von gruene-hexe 04.10.10 - 09:09 Uhr

wir hatten gestern das gleiche thema.

mein schatz hat keinen spaß daran, wenn ich bei der schönsten nebensache der welt würge und breche. ich auch nicht ;-)

einige seiner freunde hingegen finden es wohl toll, wenn die wimperntusche sich an den leisten des mannes verewigen...#gruebel

ganz ehrlich, mich macht es nicht an, wenn ich in manchen pornos sehe, wie die mädels hinterher so abgekämft im gesicht aussehen. und diese geräusche die oftmals dabei sind auch nicht.

für alles gibt es liebhaber. das hier ist nicht unsers.

Beitrag von ratatöskr 04.10.10 - 09:13 Uhr

Es gibt bestimmt Spezialisten für Erbrochenes, die selbiges ins Liebesspiel mit einbeziehen... (bei dem, was man hier so liest, kann ich mir das durchaus vorstellen #augen). Aber ich möchte nicht neben der Kloschüssel oder auf einem Gummilaken Sex haben. Oder auf den Fliesen im Flur #rofl
Und so ein Würge-Geräusch ist, jedenfalls für uns, nicht erotisch. Schon beim Gedanken daran wirds mir übel.

Mein Mann sein bestes Stück ist eher Mittelmaß, aber ganz in den Mund bekomme ich es definitiv nicht. Ich versuche es, soweit es mir möglich ist, aber nicht bis zur Würggrenze und darüber hinaus. Es soll mir ja auch Spaß machen.

Vielleicht ist das aber wie beim Schwertschlucker. Die trainieren sich den Würgereiz auch ab, vielleicht geht das auch bei den Darstellerinnen (sozusagen "Penisschluckerinnen"#zitter).

Beitrag von scrollmirauchmaleinen 04.10.10 - 11:33 Uhr

Es kommt tatsächlich auf die Technik an. Und natürlich Übung. ;-)
Ich kann es mittlerweile so halbwegs. Mehrmals hintereinander geht noch nicht aber ich schaffe es die 20cm meines Mannes einmal komplett in den Mund/Rachen zu nehmen.
Viele raten ja dazu, das Frau sich mit dem Rücken aufs Bett legt und den Kopf über den Bettrand(nach unten gebeugt)hängen lässt, der Mann steht vor dem Bett und kann den Penis dann quasi von oben einführen. Schwer zu erklären, malen wäre einfacher. #schwitz
Aber so klappt es bei mir garnicht. Klassisch vor ihm knien ist das Beste. Würgen musste ich einpaar mal, aber hab das dann immer wieder anders versucht(Zunge anders,atemtechnik...)bis es jetzt ohne würgen klappt.
Mein Mann sagt das ihn das Gefühl dabei so wahnsinnig macht. Man merkt wohl wie es schlagartig enger und heisser wird und der Kopfkick(wie zweideutig^^)ist auch nicht ausser acht zu lassen.
Mein Tipp: Hinknien, Penis in die Hand, Zunge nach untendrücken,ausatmen und dann komplett rein damit. ;-)

#winke

Beitrag von scrollmirnennamen 04.10.10 - 11:52 Uhr

Alles Klar, danke für die Anweisung...:-)

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 13:49 Uhr


gut geschrieben, ABER:
.... jetzt werden alle die, die denken, sie müssen Anal machen, weil sie hier immer was davon lesen oder die schlucken, weil Frau dass so machen muss, ....in den nächsen Tagen vor ihren Männern knieen und schlucken und würgen ;-) egal ob das Ding 15 oder 35 cm lang ist

und die Männer werden ihren Frauen deine Bedienungsanleitung vorlegen und sagen: mach mal so so geht das .....


aber wartet mal ihr Frauen und ihr Männer ..... ich such gleich noch mal nach der Bedienungsanleitung für den G-Punkt... #huepf#rofl

Beitrag von gunillina 04.10.10 - 13:56 Uhr

Also, ich wage zu behaupten, 15 cm könnte ich ohne zu würgen in meinen Mund aufnehmen... Bei 35 cm ziehe ich mich dann irgendwie aus der Affäre...#schwitz

Beitrag von badguy 04.10.10 - 14:00 Uhr

Na ja, wer meint, den besten Freund des Partners halb schlucken zu müssen, nur weil das bei urbia geschrieben steht, der hat im Leben was falsch gemacht. Ich kannte mal ein Mädel, die hat das auch gemacht, es war schön, es war ok, es hat zu ihr gepasst. Meine Frau könnte das nie und mir würde das auch nicht gefallen, wenn sie würgend vor mir knien würde.

Beitrag von xyzxyz 04.10.10 - 12:54 Uhr

Auf kotzen und würgen stehen wohl die wenigsten.

So tief rein wie es geht (ob oral oder vaginal) ist wohl vielmehr der Reiz.

Ich denke das ist mehr oder weniger ein "angeborener" Reflex um seine Soldaten so nah wie möglich zum Ziel zu bringen(auch wenn dies bei oral keinen Sinn macht).

Da man aber die oralen Probleme kennt die dann entstehen, sind die meisten halt rücksichtsvoll.

Beitrag von mein Mann 04.10.10 - 14:56 Uhr

Meinen Mann macht das total geil. Ich weiß zwar nicht warum das bei manchen so ist - mir gefällts nicht.

Wenn ich also irgendwann keine Lust mehr auf blasen hab muss ich eigentlich immer nur ein, zwei Mal "würgen", dann kommt er gleich.

#kratz #rofl #zitter

Vielleicht ist das aber auch so eine Kopfsache, weils halt im Porno immer als so toll hingestellt wird...

Beitrag von scrollmirnennamen 04.10.10 - 16:23 Uhr

Dankedankedanke!!!!
#rofl#rofl#rofl

Aber wenn ich ehrlich bin: Beinahe ganz genau so kriegt mein Mann mich auch zum Kommen.

Er muss mir nur ins Ohr flüstern: "Wenn wir so weitermachen, dann komme ich gleich..." und ZACK!!!! Bin ich da.#cool
So kann man seine Zeit sehr gut einteilen und effektiv "arbeiten".

Beitrag von übungssache 04.10.10 - 17:21 Uhr

Hallo,

Ich habe mir Deep throat angelernt hat eine ewigkeit gedauert aber mitterweile kann ich es ganz gut manchmal würge ich auch noch aber nur wenn es zu schnell geht.
Mein Mann findet es geil und mein Ex war davon auch ein Fan.

Zum erlernen wenn man es den möchte ist die Technik mit dem überstreckten Hals(über die Bettkante) am besten.

Lg

Beitrag von 24hmama 04.10.10 - 20:14 Uhr

hi

zu deiner Frage kann ich nicht viel sagen- ich bin da nicht so ein Fan von;-)

Aber ich wollte dir nur kurz sagen dass ich deine Schreibweise echt amüsant finde!!
Klasse!#pro

Beitrag von falkster 04.10.10 - 23:45 Uhr

Also das Kotzen selber fänd ich dabei nicht so toll, aber der Gagreflex ist schon klasse.
Natürlich hat das was mit Vertrauen und sich in dem anderen fallenlassen (können) zu tun. Wir geniessen das sehr, da ich es auch anatomisch mag und meine Frau die Wirkung, die es auf mich hat...

Beitrag von gunillina 05.10.10 - 06:43 Uhr

"sich in dem anderen fallenlassen (können)" ?

Okay... Darüber denke ich jetzt mal eine Weile nach.

Danke dir!

Beitrag von gunillina 05.10.10 - 08:04 Uhr

#cool

Beitrag von istgeil 05.10.10 - 13:34 Uhr

Also meine Freundin hat das bisher 2mal gemacht.
Einfach so ohne das ich das gesagt hab und es war nunja verdammt geil.

Aber nicht weil sie würgen muss dabei sondern weil ich bzw mein kleiner Freund dadurch ganz intensic stimuliert wurde.

Aber ich bin mit 16cm auch nicht rießig ausgestattet und daher ist es auch für sie noch in Ordnung gewesen. Ich denke es ist nicht die Frage bis zur Wurzel oder nicht sondern bis die Eichel einfach ganz hinten drin ist.

Das find ich extrem erregend.