"Was macht die Zahnfee mit dem Zahn"?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 04.10.10 - 09:04 Uhr

hallo und guten morgen!
meine große hat ihren ersten wackelzahn und ich habe mal eine verständnisfrage...der herausgefallene zahn wird doch unter das kopfkissen gelegt und dann kommt die zahnfee und nimmt den zahn mit, oder? im gegenzug dafür legt sie eine münze oder ein kleines geschenk unter das kissen / ans bett.
wozu sind also genau die milchzahndosen gedacht??? die zahnfee nimmt den zahn doch mit...
à propos milchzahndose: lasst ihr eure kids selber aussuchen oder schenkt ihr sowas?
lg
julia

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 09:08 Uhr

;-) genau das gleiche frag ich mich auch gerade

Ich habe meiner Tochter jetzt gesagt, dass die Zahnfee den Zahn sehen will ihn aber liegen läßt und nur was dazu tut

Beitrag von engelchen28 04.10.10 - 09:09 Uhr

und warum will die olle trutsche ihn sehen? hat sie nix besseres zutun #;-)???

Beitrag von missmind 04.10.10 - 09:11 Uhr

#rofl

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 09:11 Uhr

ne... ;-) ist doch ihre Aufgabe.... und was will die denn sonst mit den vielen Zähnen machen ;-)


Beitrag von yvni 04.10.10 - 09:13 Uhr

Wir haben den Zahn liegen lassen, die Zahnfee hat sich den angeschaut und was dazu gelegt.

Beitrag von ss120875 04.10.10 - 09:15 Uhr

Hallo Julia,

ich denke, wir machen unser eigenes Ritual.

Wenn ein Zahn ausfällt legen wir ihn für die Zahnfee unters Kopfkissen. Wenn er dann ohne Loch bzw. Karies ist, dann legt sie was dazu und mit den Zähnen können meine Söhne dann machen was sie wollen. Sammeln, wegwerfen etc.

LG
Silke

Beitrag von spyro82 04.10.10 - 09:34 Uhr

Hey...

also ich habe meinem Sohn gesagt er könne sich das aussuchen.Entweder kommt die Zahnfee,nimmt ihn mit und er bekommt ne Kleinigkeit oder aber wir kaufen so eine Dose und er kann die Zähne aufheben!:-)

Er hat sich natürlich für die Zahnfee entschieden!;-)


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von ichclaudia 04.10.10 - 09:42 Uhr

Ähm, die Zahnfee kommt doch nur bei dem 1. ausgefallenen Zahn und nimmt diesen mit. Die Milchzahndose ist bei uns für die restlichen ausfallenden Zähne oder kommt bei euch die Zahnfee bei jedem Zahn der ausfällt ???

LG Claudia

Beitrag von sunny42 04.10.10 - 09:44 Uhr

Guten Morgen Engelchen,

unsere Zahnfee (Also die die für unser Gebiet zuständig ist ;-) )
hat eine schicke Zahndose gebracht und den Zahn dort hineingelegt.


Liebe Grüße
Sunny

Beitrag von stumpi2 04.10.10 - 09:49 Uhr

Also unser 1. Zahn ist heute morgen beim kinder-pinguin essen herausgefallen. ;-) (manche kinder essen harte sachen, meiner ißt einen kinder-pinguin).

die gleiche frage habe ich mir heute morgen dann auch gestellt....ich glaube ich werde das so machen wie es viele geschrieben haben....

die zahnfee guckt ihn sich an und legt was dazu....?! oder was meinst du?

ist ja ne nette erinnerung später....;-)

lg und noch viel spaß beim wackeln....

meiner hat heute morgen gar nicht damit gerechnet und hatte fast einen nervenzusammenbruch.... ;-) ich denke er hat nur blöd draufgebissen und dadurch ist er dann raus....gestern war er noch nicht sooooooooooo locker....

Beitrag von grinsekatze85 04.10.10 - 09:53 Uhr

Hallo!

Also wir sind noch weit entfernt vom 1. Wackelzahn #freu

aber ich kenne das nur so, das die Zahnfee NUR den 1.Milchzahn eines Kindes abholt und die meisten Kinder bekommen dann eine Zahndose und eine Kleinigkeit geschenkt. Die Restlichen Zähne werden dann gesammelt oder wie auch immer.

Aber wir werden das nur mit dem 1. Milchzahn machen und danach ist gut!!


LG
Nadine

Beitrag von maschm2579 04.10.10 - 10:10 Uhr

Hallo,

die Zahnfee kommt nur beim ersten Milchzahn und bringt eine Kleinigkeit. Dazu evlt die Dose wo die Zahnfee den Zahn reinlegt und schaut ob er gut aussieht. Dann werden die restlichen Zähne in der Dose gesammelt.

wenn die Zahnfee bei jedem Zahn kommen würde, wärt Ihr ja bald Pleite ;-)

lg Maren

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 10:11 Uhr

kommt schon drauf an, wieviel sie so pro Zahn zahlt oder?

Beitrag von asile 04.10.10 - 10:12 Uhr

Hallo,

hab das ja schon alles einmal durch,meine große Tochter ist 12.

Bei uns kam natürlich die Zahnfee und hat sich den Zahn praktisch angeschaut,ein kleines Geschenk da gelassen und dann in die Zahndose gepackt.

Bei uns gab es für jeden Zahn eine Kleinigkeit ( Pixibuch,ein Stempel, Bleistift, was zum Auffädeln etc.).

Irgendwann waren fast alle Zähne raus und ich hab nicht mehr mit einem Wackelzahn gerechnet und hatte natürlich auch nix mehr zum Unter´s-Kopfkissen-Legen, da brachte dann die "Zahnfee" 1 Euro .

Irgendwann schlief es natürlich ein, es sind bis vor Kurzem noch ein paar Zähne ausgefallen ( Backenzähne), aber für diese gab es dann nix mehr :-)

Im Prinzip hat sie so lange was bekommen, wie sie an die Zahnfee geglaubt hat ( und das war recht lange )....

Ich fand den Brauch immer schön und werd es auch bei der 2. Tochter so machen ....

LG asile

Beitrag von engelchen28 04.10.10 - 10:16 Uhr

so 'ne inkonsequente zahnfee....#;-)!
ich habe gerade ganz tolle milchzahntruhen gefunden und werde eine für meine große bestellen #:-)!
lg

Beitrag von asile 04.10.10 - 10:28 Uhr

naja,aufgehoben wurden aber alle :-)

Beitrag von fensterputzer 04.10.10 - 12:11 Uhr

Huch, kennt denn wirklich keiner die wahre Zahnfee??

Sie kommt beim ersten ausgefallenen Zahn und läßt dafür ein Döschen für den Rest der Zähne da mit ner Mark-nem Euro drin da. Den 1!!! Zahn nimmt sie mit und bringt ihn in die Südsee um eine Perle daraus zu machen( Zuchtperle kaufen (sind bilig) und zeigen)

LG Dirk