Wie fühlt sich ein ES an?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alina2112 04.10.10 - 09:52 Uhr

Hi Mädels!

Hab schon öfter gelesen, dass einige ihren ES ganz genau spüren und so ziemlich sicher wissen dass und wann sie einen ES haben.

Naja und jetzt habe ich mich gefragt wie sich so ein ES anfühlt.

Ich weiß, dass das bestimmt bei jeder Frau anders ist, aber mich interessieren ein paar Anhaltspunkte.

Ich hatte nämlich um die Zeit in der ich meinen ES hätte haben müssen so ein -ja ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll #kratz- "Ziehen" in der Gegend des rechten Eierstocks. Aber das war ca. zwei Tage durchgehend zu spüren. Würde mich interessieren ob das mein ES gewesen sein könnte oder einfach irgendetwas anderes.

Danke für eure Erfahrungen! #winke

LG Alina

Beitrag von lichterglanz 04.10.10 - 10:00 Uhr

Hallo,

Ja das kann durchaus der ES gewesen sein. Wobei man diesen Mittelschmerz schon einige Tage vor und auch einige Tage nach dem ES haben kann. Man kann ihn damit also eingrenzen, aber auch nicht auf den Tag bestimmen.

Manchmal habe ich um den ES herum ziemlich Brustschmerzen. Und ich bekomme zum ES herum auch sehr oft leichten Durchfall (sorry - ist nicht so lecker).
Am besten erkenn ich es aber am ZS- der gibt ganz gut Auskunft :D

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von schne82 04.10.10 - 10:05 Uhr

also ich hab um den ES herum auch meist UL-Ziehen und diesen Zyklus (ist er der 3.ÜZ) auch Brustschmerzen

Beitrag von anni1612 04.10.10 - 10:08 Uhr

#winke
Das hört sich schon nach ES an, aber wie du schon gesagt hast, dass ist von Frau zu Frau verschieden.

Ich habe dann typische SS anzeichen. Mir ist total schlecht, kann kaum essen, UL schmerzen, der Rücken und Busen tut weh.

Das ist mir früher nie so aufgefallen, naja habe ja auch ewig die Pille genommen.

Viel Glück, dass es bald klappt!#klee

Beitrag von laura74 04.10.10 - 10:12 Uhr

Hi!
Also ich habe auch ca. 5 Tage lang insgesamt "Schmerzen" im Unterleib, allerdings merke ich auch, dass am Tag vor dem ES der Zervixschleim einen Pfropf bildet u. ich diesen dann irgendwann beim Toilettengang am Toilettenpapier kleben habe. Ist wirklich auffallend viel, fast Kastaniengroß.Am Tag des #ei selbst, tut mir der Unterleib auffallend stark beim Laufen weh., da merke ich jeden Gang und der Unterbauch ist total angespannt.
Im Übrigen ist an diesen beiden Tagen der #sex eher schmerzhaft für mich.
LG, Laura #liebdrueck

Beitrag von alina2112 04.10.10 - 10:19 Uhr

Naja, also von dem Ziehen her kann das dann schon mein ES gewesen sein und der Ovu war auch positiv! :-)
Leider ist meine Tempi nicht gestiegen nach dem vermeintlichen ES :-(
Der ZS war auch nicht wirklich "auswertbar".
Naja, ich denke ich werde einfach abwarten und dann in den nächten Zyklus starten wenns nicht geklappt hat, denn meine Kurve kann ich ziemlich vergessen, weil ich in der ersten ZH krank war. Bekomme deshalb auch keine Balken #schmoll

Danke für eure Antworten! :-D