Wann fingen bei euch die Wehen an ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von cristmas 04.10.10 - 09:56 Uhr

Frage steht ja schon oben wann finegen eure ersten wehen an morgens abends nachts ????

lg cristmas die neugierig ist :-P

Beitrag von tekelek 04.10.10 - 10:20 Uhr

Hallo !

Beim ersten Kind bekam ich Wehen nach einer Eipollösung am Nachmittag. In der Nacht hatte ich einen Blasensprung und um 6:30 Uhr wurde unsere Tochter geboren.
Beim zweiten Kind bekam ich nach dem Frühstück Wehen, abends um 18:55 Uhr wurde unser Sohn geboren.
Ich bin schon sehr gespannt, wann sich das dritte Kind auf den Weg machen wird :-)

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5), Nevio (4) und Sohn Nr.2 (26.SSW)

Beitrag von 2911evelyn 04.10.10 - 10:29 Uhr

hi cristmas
ich hatte abends von 18- ca. 22h alle 5-10 min absolut harmlose, schmerzfreie Übungswehen, wir sind dann um 23h ins Bett und um 4.30h nachts gings dann los mit den Geburtswehen im 2 min. Abstand....:-)...
um 17.27h war unser Goldstück dann da...

Laura mit dem Goldstück#verliebt, der nun 4 Wochen alt ist

Beitrag von lotta. 04.10.10 - 10:45 Uhr

Immer abends;-)

Beitrag von honeyyy1985 04.10.10 - 10:50 Uhr

Um 05.30 Uhr!

LG

Beitrag von ladyna79 04.10.10 - 11:17 Uhr

Nachts um 3 nach einem Blasensprung um 2:30 Uhr ;-)

Beitrag von schnuppelag 04.10.10 - 11:26 Uhr

Der Propf ging mittags ab, zwölf Stunden später (also Mitternacht) fingen die Wehen an und kamen noch aller 10 Minuten. Nachts um halb vier wurden sie dann stärker und schmerzhafter und kamen ab um 4 alle 2 bis 3 Minuten... und dann halb 8 morgens war unser Schatz auf der Welt :-)

Beitrag von bunny2204 04.10.10 - 12:29 Uhr

um 22.00 Uhr, ca. 1 Stunden nach dem Blasensprung.

Lg BUNNY #hasi

Beitrag von flammerie07 04.10.10 - 12:30 Uhr

gute frage, ich denke es war im verlauf der vormittags wenn ich mich recht erinnere #kratz

hab aber nicht realisiert, dass es echte wehen sind, war ja erst bei 35+5 ;-)

Beitrag von nele27 04.10.10 - 12:43 Uhr

Eines schönen Freitagmorgens um 8 Uhr am Frühstückstisch - es war ideal, mein Mann war noch zu Hause und wollte er mittags zur Spätschicht (das fiel dann aus :-)) und ich hatte die Nacht wunderbar geschlafen.
Es passte also gerade :-)

Allerdigns hab ich gar nicht gerafft, dass das Wehen sind. Bin zu meiner FÄ gefahren, weil ich dachte, ich hab da was am Unterleib, was behandelt werden muss #schein

LG, Nele
34. SSW

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.10.10 - 13:01 Uhr

Beim ersten Kind nachts gegen 23 Uhr, beim zweiten Kind mittags um 13 Uhr.

Beitrag von qrupa 04.10.10 - 13:02 Uhr

meist so nachts zwischen 2 und 3 ab ET+10, ging immer ca 2 Stunden alle 3 Minuten und dann war erstmal wieder Schluß, hat mir aber jede nacht 1-2 cm Mumu öffnung beschert, so dass er dann als es richtig losging schon bei 7 cm war

Beitrag von klaerchen 04.10.10 - 13:05 Uhr

Blasensprung morgens um 10h. Erste Wehe abends um Mitternacht. Baby war da morgens um 3h.

Beitrag von ryja 04.10.10 - 15:18 Uhr

Mit beiden Kindern musste ich durch die Nacht. Bin gar kein Nachtmensch.
Schleimpfropf ging am Tag ab und Mitternacht war es soweit - die Wehen, die sonst immer nur vereinzelt kamen, gingen nicht mehr weg. Um 6 uhr war meine zweite Tochter dann da.
Erste Tochter kam nach Blasensprung (20 Uhr), Wehen über Nacht, 8.30 uhr

Beitrag von ernabert 04.10.10 - 15:42 Uhr

Gar nicht. Ich hatte auch 10 Tage nach ET keine Wehen, weder messbare auf dem CTG beim FA, noch bei der Hebamme, und auch nicht nach der EL mit Prostaglandingel im KH und nicht nach dem Blasensprung. Habe einen ganzen Tag (Blasensprung war morgens um 3 Uhr) mit Spazieren gehen, CTG und Prostaglandingelgaben wehenfrei im KH zugebracht, bevor sie dann abends um 19 Uhr endlich einen KS gemacht haben.

Ich habe zwar jetzt ein Kind, weiß aber immer noch nicht wie sich Wehen anfühlen...

Beitrag von chriszx9r 04.10.10 - 19:33 Uhr

morgens um 5:30. aber dann schon im 7 minutentakt. Abends um 17:30 hatte ich sie im Arm.

Beitrag von lienschi 04.10.10 - 21:36 Uhr

huhu,

ich hatte nachmittags 14 Uhr nen Blasensprung...
ab 16 Uhr dann spürbare Wehen.

lg, Caro