Hilfe!!! Krank!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillifee1111 04.10.10 - 10:17 Uhr

nach dem wir jetzt ein paar tage fleißig Bienchen setzen konnten, hat sich meine Blasenentzündung (diesmal mit etwas Blu -sorry fürs Detail) zurückgemeldet.
Soll nun Cotrim (Antibiotikum) nehmen um es in den Griff zu bekommen.
Kann das einer evtl. einnistung schaden oder soll ich versuch es ohne Medis in den griff zu bekommen???
So ein Mist #schock


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/868412/539155

Beitrag von jwoj 04.10.10 - 10:35 Uhr

Wenn Antibiotikum vor SS schützen würde, hätten die Abtreibungskliniken nichts mehr zu tun ;-).
Nimm deine Arznei - viel gefährlicher ist es, der Blasenentzündung freien Lauf zu lassen.

Alles Gute und viel Glück! #klee

Beitrag von lillifee1111 04.10.10 - 10:38 Uhr

Ja das stimmt schon. Aber man will ja jedes Risiko meiden.

Beitrag von jwoj 04.10.10 - 10:42 Uhr

Das Risiko eine Blasenentzündung zu verschleppen und die Nieren zu belasten ist wahrscheinlich wesentlich höher. Gerade wenn du schwanger werden willst, wäre es ungünstig eine Blasenentzündung nicht zu behandeln.

Solange das Kind nicht mit dem mütterlichen Blutkreislauf verbunden ist - und das dauert noch eine ganze Weile fallst du schwanger sein solltest -, passiert erst mal nichts.

Ich musste während meiner ersten SS auch im Frühstadium Antibiotikum nehmen wegen einer Bronchitis. Es hat dem Kind nicht geschadet. Sie ist mittlerweile eine wundervolle junge Dame von fast fünf Jahren. :-D

Beitrag von jwoj 04.10.10 - 10:43 Uhr

Noch etwas: ihr solltet wahrscheinlich bei einer akuten Blasenentzündung eine Schnakselpause einlegen. Die Harnwege werden ja dadurch noch mehr belastet. :-(

Beitrag von lillifee1111 04.10.10 - 10:48 Uhr

Hatte die Entzündung ja in den letzten paar tagen weg. Hätte auch anders keine Lust zum basteln gehabt :-)
So gesehen, bin ich ja noch froh, dass es mich erst heute wieder erwischt hat.