Klamotten voll Hühnermilben !!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von melina2003 04.10.10 - 11:08 Uhr

Wir haben am Freitag festgestellt , das unsere Frisch gewaschene Wäsche voll mit Hühnermilben sitzt.

Wir wohnen hier auf einem geflügelhof zur Miete aber die Hühner hab ich NICHT im Haus !!!

Wie bekomme ich die Mistviecher weg ?
Mir ist schon klar , das ich die Wäsche komplett nochmal waschen muss , aber damit hab ich ja das Problem an sich nicht gelöst.

Im Waschraum ist kein Fenster , daher weiss ich auch nicht wo sie weg kommen.

Was kann ich machen ?
Gibts irgendwas an Spray etc was sie vertreibt / tötet ?
Sollte aber was sein , was nicht schädlich für meine Kinder ist.

Meine Wäsche hänge ich dort jedenfalls nicht mehr auf.
Wir ziehen auch in 3 wochen aus , aber ich möchte die Milben nicht mitnehmen ins neue Haus.


LG Carina

Beitrag von windsbraut69 04.10.10 - 11:39 Uhr

Ich würde nen Tierarzt fragen!

Gruß,

W

Beitrag von alpenbaby711 04.10.10 - 20:29 Uhr

Also ich hab auch Hühner und ich weiß Hühner haben mal Milben die sie einfach von draußen einschleppen können. ABer wie solche Mengen auf deine Wäsche kommt läßt sich mir auch nicht erklären. Im Prinzip müsste der Halter was bei seinen hühnern machen.
Ela

Beitrag von eishaendchen80 04.10.10 - 20:56 Uhr

bei der Schädlingsbekämpfung nachfragen und beim Mieterschutzbund. Es sind doch nicht deine Hühner oder?

Frage einfach mal nach! Gesundheitsamt oder veterinäramt fallen mir noch ein

Beitrag von melina2003 05.10.10 - 08:25 Uhr

Nein nein , um gottes willen.
Wären es meine Hühner , dann wären sie schon in Oma´s Kochtopf gelandet.
Schließlich verteilen die Viecher nicht nur ihre Milben , nein sie scheißen uns die ganze Terrasse sowie sitz & Stuhlpolster draussen zu.
Man kann keinen meter gehen ohne das man eine tretmiene unter dem schuh hat.

Das was ich gestern gefunden hab , war das Hühnermilben Asthmaerscheinungen hervor rufen.
Das würde auf unseren mittleren Sohn passen , da selbst der Kinderasrzt nicht mehr weiss , was man machen kann.
Müssen jetzt mit ihm in die allergologische Tagesklinik um ihn auf alles testen zu lassen.

Aber es würde das erklären , warum er ständig so krank ist , seit dem wir hier wohnen.

Wsa soll denn das Gesundheitsamt bzw. Vet-amt machen ?


LG

Beitrag von eishaendchen80 05.10.10 - 13:27 Uhr

weil es nicht normal ist das mit den Milben

Kann mir nicht vorstellen das es wenig milben sind, das muss schon ne große Population sein über mehrere "Generationen" betreffend. Vor allem weil du die durch die frisch gewaschene Wäsche rennen sehen kannst.

Einfach mal fragen, fragen kostet nichts.Oder?

ich hatte mal welche die Ausschlag verursachten wo jeder dachte es wäre Krätze bzw. durch Unsauberkeit verursacht.
Hallo ich hatte Ausschlag wie einige Obdachlose ihn bekommen können.Und ich hatte nie Kontakte mit Obdachlosen oder war durch Obdachlosigkeit betroffen.
Hatte die Milben vom benachbarten Geflügelhof.

Beitrag von melina2003 05.10.10 - 17:14 Uhr

Hallo,

Ich hab bereits mit einem ortsansässigen Teirarzt gesprochen , bzw Tierklinik.
Sprühen kann man nichts , was nicht giftig wäre.

Aber es ist meldepflichtig.
Wenn ich es aber jetzt melde , dann bekomme ich hier riesen theater.

LG

Beitrag von rain72 06.10.10 - 10:30 Uhr

Hallo,
also erstmal würde ich mit Eurem Vermieter sprechen. Wenn der nichts dagegen unternimmt, dann würde ich es tatsächlich melden (Gesundheitsamt oder wer auch immer da zuständig ist).
>> "Wenn ich es aber jetzt melde , dann bekomme ich hier riesen theater. "
Das würde mich nun weniger schrecken, denn ganz ehrlich: Wenn das tatsächlich so bleibt, wirst Du ja wohl kaum dort "in Ruhe" wohnen bleiben wollen, oder?? Zumal Du schon für möglich hälst, dass Dein Sohn evtl. von den Viechern krank wird.
Lg
rain72