Ab nächsten Zyklus Clomifen wg. PCO-Syndrom

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dabedze 04.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo zusammen,
ich poste hier nicht sehr oft und war jetzt auch seit einem halben Jahr nicht mehr hier.
Kurze Vorgeschichte. Seit ca. ende 2006 versuche ich SS zu werden. 2009 war es dann so weit. Aber in der 16. SSW habe ich meinen Sohn still geboren. Seitdem ist nun einige Zeit vergangen. Ich denke ständig an ihn, aber ich möchte ein weiteres Baby, eines, das bei uns bleibt.
Vor 2 Wochen war ich beim FA. Sie meinte, ich hätte das PCO-Syndrom, welches den ES verhindert.

Ich habe jetzt Clomi verschrieben bekommen, welches ich ab dem nächsten Zyklus nehmen soll.

Wer von euch hat denn Erfahrungen mit Clomi?

LG
Bettina

Beitrag von anna-24 04.10.10 - 11:19 Uhr

Hallo, ich hab jetzt den 1. clomizyklus hinter mir.hatte auch schöne eizellen und auch einen eisprung.
Nebenwirkungen gab es bei mir keine.von wann bis wann musst du clomi denn nehmen?

Beitrag von dabedze 04.10.10 - 11:20 Uhr

danke für deine Antwort...
Ich soll vom 5. bis 9. Tag Clomifen nehmen, und du?

Beitrag von anna-24 04.10.10 - 11:25 Uhr

ich nehm es vom 03.-07. ZT. Ich hab nebenbei aber auch noch eine follikelreifungsstörung und bin echt froh das sich überhaupt eizellen gebildet haben.nur leider sagt der test Negativ.mein arzt sagte zwar ich muss bis zum 30ZT meine tage bekommen haben aber das hat wohl nciht geklappt bin jetzt am 32ZT.

Wie lange hast du PCO?

Beitrag von dabedze 04.10.10 - 11:32 Uhr

Keine Ahnung, wie lange ich PCO habe... Hat man erst festgestellt...
Bin ja froh, dass ich endlich weiß, dass es bei mir etwas schwieriger sein wird und das nicht nur an der psyche liegt, dass wir nicht ss werden.

Tut mir Leid für dich, dass der Test neg. war, aber ich drücke dir für den nächsten Zyklus ganz fest die Daumen.

Meine nächste Mens sollte am 08.10. kommen, wenn ich mal wieder nen Zyklus von 28 Tagen habe.

Ich bis Februar diesen Jahres hatte ich einen Zyklus von um die 28 Tage und dann plötzlich 34-36 Tage. Letzter Zyklus war wieder 28 Tage und ich hoffe das bleibt so.

Beitrag von anna-24 04.10.10 - 11:38 Uhr

ich wäre froh wenn ich mal regelmäßige zyklen hätte.mal 28 mal 26 meistens muss ich leider auslösen damit ich die überhaupt bekomm.

habe im märz die "Diagnose" bekommen und es ist echt nicht einfach wenn man ewig übt und dann hört das man pco hat und es auch unter medis nicht klappen will...drücke dir die daumen für deinen nächsten zyklus

Beitrag von dabedze 04.10.10 - 11:55 Uhr

Davor habe ich auch schon etwas Bammel, dass es auch trotz Medikamente nicht funktioniert.
Aber wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben...
Auch ich drücke dir ganz fest die Daumen!!!!

LG
Bettina