schwanger und uni

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von siam87 04.10.10 - 11:20 Uhr

hallo zusammen,
ich wollte mal bei euch nachfragen, wer von euch schwanger ist/war und noch zur uni ging und wann ihr nach der babypause wieder angefangen habt zu studieren.
bei mir ist es so (wenn alles gut geht ;-) ) werde ich das kommende wintersemester auf jedenfall noch machen bis februar, danach das sommersemester aussetzen (ich hoffe ja immernoch das es ein junibaby wird :-) ) und dann überlege ich ob ich gleich im wintersemester weitermachen soll (mit 2 oder 3 veranstaltungen; hab leider immer nen langen anfahrtsweg von 1,5h) oder das auch noch pausieren soll...danach will ich auf jedenfall weiter an die uni (sose 2012), mir fehlen dann ja nur noch 4 semester :-)

danke für antworten #herzlich

Beitrag von julimond28 04.10.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich gehe auch noch zur Uni!! Allerdings habe ich jetzt zwei Jahre pausiert und bin arbeiten gegangen!
Aber es soll jetzt unbedingt weiter gehen!
Das Kleine kommt im März! Ich muss aber sagen, meine Mama wohnt in unserem Haus! Sie arbeitet nicht mehr und wäre da wenn wir sie brauchen!
Ich studiere Medizin und habe bis zum Physikum keine Pflichtveranstaltungen mehr, muss also nicht zwingend in die Uni!
Bis das Elterngeld ausgelaufen ist will ich natürlich wissen ob ich es schaffe das Studium zu beenden! Ansonsten, mein Mann arbeitet zwar, aber dann möchte ich mich schon entscheiden ob ich zu Ende studiere oder weiter in meinem erlernten Beruf arbeite!
Viel Glück!!!:-D

Beitrag von zimtmaedchen030 04.10.10 - 11:26 Uhr

Hallo du!

Ich kriege in ein paar Tagen meine Kleine und habe in diesem Semester nur zwei Kurse besucht und Hausarbeiten geschrieben. Eine fehlt mir allerdings noch um scheinfrei zu sein.
Ich werde allerdings mindestens 1 Jahr freinehmen, weil ich "nur" noch meine Masterarbeit zu schreiben habe und dafür brauche ich Zeit. Mit Kindergartenplätze sieht es allerdings mau aus, daher muss ich eventuell noch länger zu Hause bleiben, weil ich einfach keinen Betreuungsplatz kriege.

Du kannst ja versuchen die Veranstaltungen auf einen Tag zu legen, damit du nicht zu oft pendeln musst. Mir ging es ähnlich, da meine Uni auch 1 1/2 Stunden mit dem Regio entfernt ist. Das war im Sommer schon anstrengend diese Fahrerei, weil ich ja auch noch 30 Minuten zur Uni laufen musste.

Liebe Grüße

Beitrag von zibbe 04.10.10 - 11:28 Uhr

Hey du,
ich war/bin schwanger und studiere. :-) Mit meiner ersten Tochter war es so, dass ich während der Schwangerschaft noch brav zur Uni gegangen bin, aber nach ihrer Geburt hab ich mich für das laufende Semester beurlauben lassen. Doch bereist das nächste Semester hab ich wieder offiziell studiert. Ich musste aber auch nur noch drei Seminare besuchen und die lagen glücklicherweise in den Abendstunden, so dass während dessen mein Mann auf die Süße aupassen konnte.
Jetzt bin ich wieder schwanger und sitze an meiner Abschlussarbeit. Eigentlich sollte es klappen, dass ich bis zur Geburt mit den Prüfungen durch bin und kann mir dafür keinen schöneren Glücksbringer vorstellen. :-D
LG, viel Erfolg im Studium und eine entspannte Kugelzeit
zibbe

Beitrag von karmajen 04.10.10 - 11:57 Uhr

Hallo!
Ich bin auch schwanger und studiere weiter, und habe diese Erfahrungen bei meiner letzten Schwangerschaft auch schon gemacht...
Ich habe damals das SoSe gemacht und danach ein Semester Urlaub, dann gleich weiter! Den kurzen hatte ich bereits im KiGa angemeldet, da war er noch im Bauch =)

Jetzt werde ich noch das WiSe machen und dann nach den Klausuren im Februar/März ruhen sowie mindestens ein wahrscheinlich aber eher zwei Semester Urlaub nehmen. Sobald Minileinchen dann im KiGa ist, werde ich wieder zur Uni und das Ganze brav beenden =)

Ich wünsche allen anderen Studi-Mamis viel Erfolg und kraft =)

Beitrag von maeusl83 04.10.10 - 14:14 Uhr

ganz ehrlich du kannst dir 4 semester nehmen für die kindererrziehung und das würde ich an deiner stelle auch tun .... die zeit ist so schnell vorbei un ddie kleinen groß .... ich habe mir auch 2 jahre zeit genommen und es genossen .... mir fehlten nur noch 3 semester .... achso und soviel zeit wirst du für dein kind nach dem studium nie wieder haben ..... genieß es!!!!!