Hartschale oder Softtasche???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von zimtkringel 04.10.10 - 11:26 Uhr

Guten Mittag!

Sagt doch mal...was seht ihr da für Vor- und Nachteile?

LG! Lena

Beitrag von dentatus77 04.10.10 - 11:32 Uhr

Hallo!
Der in meinen Augen entscheidende Nachteil für eine Softtasche ist, dass die Taschen sehr eng und kurz sind. Da sind viele Babys schon mit 4mon wieder rausgewachsen, für den Sportwagen aber eigentlich noch zu klein.
Ein großer Vorteil ist allerdings, dass sie in der Softtasche relativ warm und geschützt liegen, aber das kann man bei Hartschalen mittels Fußsack o.ä. auch hinbekommen.
Liebe Grüße!

Beitrag von nsd 04.10.10 - 11:35 Uhr

Hi!
dafür finde ich die Tragetaschen mit den Griffen besser, wenn man mit dem Baby z.B. in den 2. Stock hochlaufen muss. Die meisten Hartschalen sind dann doch in der Hinsicht unhandlich.

Beitrag von cherry-habel 04.10.10 - 11:55 Uhr

Ich hatte ne hartschale und fand die besser weil mein kleiner
mehr platz hatte.
gerade im winter ist es schöner weil man ein kopfkissen reindecken kann

Beitrag von zimtkringel 04.10.10 - 12:15 Uhr

Danke für eure Antworten!

Wir werden wohl eine Harttasche nehmen...ich denke auch, dass man den Extraplatz besonders im Winter gut brauchen kann...und das Umfunktionieren zum Bett wenn man mal unterwegs ist, finde ich auch praktisch!

LG! Lena

Beitrag von hej-da 04.10.10 - 13:53 Uhr

Wie wäre es, wenn du dir in einem Geschäft einfach mal beide Taschen ansiehst und die Größe vergleichst?
Wir haben einen Teutonia Mistral S und haben uns für die Softtasche entschieden. Ich fand die Harttasche nun nicht ausschlaggebend größer.
Mein Wurm passte auch tatsächlich über ein Jahr in die Softtragetasche....mit Sicherheit eine Seltenheit, aber es kommt halt auch frauf an, wann die Eltern meinen, es wäre zu eng.......
Von der Breite her hat sie übrigens immer ausgereicht!

Beitrag von haseundmaus 04.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo!

Ich seh eigentlich nur Vorteile in der Hartschale. Wir hatten einen Teutonia Primus, auch mit Hartschale und ich fands nur super. Im Herbst Winter, wo Lisa noch sehr klein war, konnte ich viel drunter und drüber packen, dass sie warm eingepackt ist. Es ist viel Platz in so einer Schale. Eine Softtasche find ich oftmals sehr eng und kurz. Da passen Babys oft nicht lange rein. Lisa war 7 Monate in der Hartschale, danach wollte sie mehr sehen und wir sind auf den Liegebuggy gewechselt.
Also ich würde auf jeden Fall immer wieder einen Kiwa mit Hartschale nehmen. Hab damit nur gute Erfahrungen gemacht.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 2 Wochen alt #sonne

Beitrag von toffifairy 04.10.10 - 14:01 Uhr

Ich hatte schon beides und bin überzeugt von der Hartschale.
Die Babys passen einfach länger rein,
man kann sie gerade im Winter schön warm einpacken mit Lammfell und warmem Kissen zum Zudecken,
die Babys liegen irgendwie geschützter drin.

Beitrag von hej-da 04.10.10 - 14:09 Uhr

Finde das hier ganz interessant:

http://www.teutonia.de/fileadmin/download/Masse_Tabelle09.pdf

Demnach ist die Softtragetasche sogar länger, als alle anderen!
Lediglich in der Breite wird gespart- was bei uns nie ein Problem war, trotz Lammfell und dickem Kissen.....der Zwerg ist nun 16 Monate alt und der KiWa ist zur Sportkarre umgebaut. Momentan nutzen wir die Softtragetasche als Fußsack. Soll heißen- selbst jetzt benötigt er nicht mehr Platz in der Breite#aha

Viel Spass bei der Entscheidung!

Beitrag von blockhusebaby09 04.10.10 - 14:13 Uhr

Vorteile Hartschale
-im Winter passt mehr wärmendes rein.
-im Sommer bietes es mehr raum für Luftzirkulation.
-bietet länger Platz
-bietet mehr Schutz

Vorteile Softtasche
-ist leichter mit Baby zu transportieren gerade im MFH
-kann als Fußsack umgewandelt werden.
-ist billiger
-brauch weniger Platz

Kurz um die Softtasche ist bequemer und praktischer für die Mama und die Hartschale ist bequemer und besser fürs Baby.
Wenn ich ein Baby wäre würde ich eindeutig die Hartschale nehmen.
Aber es gibt auch den Kompromiss der Variotasche,das ist so ein Zwischending.

Ganz liebe Grüße