Ich bin schwer verwirrt ...bitte antwortet mir :(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bloodyvampdoll 04.10.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

in meinem diesigen Zyklus ist alles ein wenig seltsam...bisher scheine ich noch keinen ES gehabt zu haben...nun bin ich seit 3Tagen erkältet und hatte (ich vermute mal dadurch) ein wenig höhere Tempi...ich habs in Urbia mit eingegeben das die Tempi abweicht wegen Krankheit...nun zeigt mir Urbia genau jetzt den ES an...also er soll am 1.10. rum gewesen sein...

was soll ich denn nur jetzt glauben???
Wird es denn nicht anders ausgewertet wenn man krank ist???
Und ich bin wirklich verwirrt...denn nun weiß ich ja nicht ob in der Zeit wirklich ein ES gewesen wär oder ob es nur an der Erkältung liegt...#schmoll

Was denkt ihr? Und vor allem was würdet ihr denn denken? Werde ich diesen Zyklus überhaupt einen ES haben oder gar nicht mehr? Und was würdet ihr denn schätzen wann ich denn ungefähr mit meiner Mens rechnen könnte?

Hier mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920234/535595

Sorry für das ganze #bla#bla
LG und vielen vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von schne82 04.10.10 - 11:38 Uhr

oh gott, das ist echt blöd. Ich kenn mich damit leider nicht so aus, aber ich würde mich auf die Balken nicht verlassen. Ist echt doof, ich würde einfach weiterhin Bienchen setzen um auf Nummer sicher zugehen, soweit es jedenfalls möglich ist.

Beitrag von sparla 04.10.10 - 11:40 Uhr

Hallo Du,


erstmals Gute Besserung;-)

Alsoich denke nicht, dass da dein ES war denn die Tempi ist ja wieder unten und bis jetzt gibt es noch keine sichtbare Hochlage, vielleicht kommt er oder sie ja noch....

Alles Gute

Sparla;-)