22 SSW, Nach FA-Termin "Abstrich" starke Blutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern33chen 04.10.10 - 12:18 Uhr

Hatte heute früh endlich wieder nen FA Termin. Alles ist in Ordnung und unser kleiner Mann ist stolze 25 cm groß und hat fleißig geboxt.

Die Frauenärztin hat dann einen Abstrich genommen - Routine.

Als ich dann ne Stunde später aufs Klo bin #schock viel helles rotes Blut und richte Blutklumpen. Wie wenn ich meine Tage hätte. Bin jetzt gleich nochmal zum FA. Der meint es kommt von dem Abstrich. Soll jetzt ne Woche liegen und mich ausruhen damit dass zurück geht. Bin jetzt bis Freitag krank geschrieben.

Wer hatte noch nach einem Abstrich solche Blutungen?

Bin jetzt sehr sehr beunruhigt. #zitter

Beitrag von cucina3 04.10.10 - 12:20 Uhr

Sorry, kann Dir mit Erfahrungsberichten leider nicht dienen.
Hört sich aber sehr komisch an finde ich.
Natürlich kann es vom Abstrich kommen, aber warum sollst Du dann eine Woche liegen und ausruhen ? Eigentlich geht solch eine Blutung ganz schnell vorbei.

Würde da nochmal genauer nachhaken wenn Du die Blutung morgen noch immer hast !

Beitrag von inka79-80 04.10.10 - 12:21 Uhr

Keine Sorge. Wenn er nochmal geschaut hat und sagt, dass das vom Abstrich kommt, dann wird es doch so sein. Die Schleimhaut ist sehr gut durchblutet und wenn da eine Verletzung entstanden ist, dann blutet es auch schon mal stärker.

Wichtig ist doch, dass es von der Schleimhaut kommt und nicht aus der Gebärmutter. Das hat er doch kontrolliert, oder?

Wenn nicht, oder wenn Du noch immer große Angst hast oder sehr unsicher bist, dann fahr ins Krankenhaus und schildere die Blutung dort.

Blutet es denn immernoch oder wird es weniger??

Alles Gute, inka

Beitrag von stern33chen 04.10.10 - 12:32 Uhr

Ja es kommt defenetiv von außen sprich vor dem Muttermund. Dass hat er kontrolliert. So richtige Klumpen waren jetzt nicht mehr dabei aber noch etwas rotes Blut.

Zum Glück spüre ich den kleinen gerade #verliebt

Halt mich jetzt einfach ganz ruhig.

Beitrag von hoehni17 04.10.10 - 13:34 Uhr

#schock Hilfe, das hört sich ja nicht gut an! #schock
Leider kann ich Dir dazu nix sagen, musste Dir aber unbedingt antworten, da unser kleiner am 24.5.2010 gezeugt wurde, am 8.6.2010 hatte ich einen mehr als positiven SST gemacht und am 14.02.2011 ist unser großer Tag. Das fand ich irgendwie witzig, da es mit Dir übereinstimmt... :-)