UMFRAGE---Teppich im Kinderzimmer??? Pro und Contra

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von angelinchen 04.10.10 - 12:58 Uhr

Hallöchen
da ich am Samstag ein paar neue Regale für das Zimmer meines Sohnes (wird Silvester 6) gekauft habe, und die grad aufbaue, kam ich auf den Gedanken, ob der Teppich in seinem Zimmer überhaupt nötig, praktisch etc. ist oder ob ich doch lieber das Laminat lasse...

momentan ist sein Zimmer im "Cars" Stil eingerichtet, sprich hellblaue Wand halbhoch, da dann eine Cars-Bordüre in rot dran ringsum. Rote durchsichtige Cars Vorhänge (die mit Sonne ein echt tolles Licht drin machen) und Cars Bettwäsche (rot)---dazu habe ich einen buchefarbenen Schrank, sowie ein buchefarbenes 90x200 Bett, und weisse Regale und einen weissen Tisch mit Stuhl...

der Teppich ist eben auch rot (haben wir beim Einzug damals gelegt, weil da die Kleine noch krabbelte...) und alles in allem wirkt das, finde ich, doch rotstichig überladen, da sein Zimmer eher lang und schmal ist.

nunja, lange Rede kurzer Sinn----warum habt ihr einen Teppich bzw. warum eben nicht???? ich finde er ist ja schon ein echter Staubfänger, aber eben doch auch warm...naja, bin gespannt was in euren Kinderzimmer am Boden liegt...

LG und danke schonmal
Anja (die jetzt weiter Ikea-Regale zusammenbaut #schwitz)

Beitrag von miau2 04.10.10 - 13:08 Uhr

Hi,
Laminatböden sind doch genau so Staubfänger. Schon mal unter ein Bett geguckt, wo Laminat liegt? Lauter Wollmäuse spielen da fangen miteinander ;-). Zumindest wenn man nicht regelmäßig saugt - und nichts anderes mache ich beim Teppichboden auch.

Ich würde nie wieder Laminat haben wollen. Bescheuert zu reinigen, quoll sofort auf, wenn es mal feucht wurde (unser Vormieter hatte das billigste vom billigen verlegt, muss man fairerweise dazu sagen). Und eine herunterfallende Lego-Lok hat eine Macke hineingeschlagen. Die Lok hats allerdings überlebt.

Wir haben im Eigenheim im Schlaf- und Spielbereich einen schönen, kuscheligen, fleckunempfindlichen Teppichboden verlegen lassen. Neutrale Farbe (rot würde ich auch nicht haben wollen), das Aufpeppen kann man ja prima mit der Einrichtung machen - dafür brauchts keinen bunten Teppich.

Und als unser Kleiner vom Schaukelelch (wir sind auch Stammkunden im schwedischen Einkaufsparadies ;-)) und kopfüber aus dem Bett von seinem Bruder (kein Hochbett, aber mit Rausfallschutz, wo er oben drüber geklettert ist) gefallen ist gabs keine Beule. DAS ist für mich ein guter Grund für Teppichboden.

Die beiden spielen und toben die meiste Zeit auf dem Boden - da sollen sie es von unten etwas warm und kuschelig haben (keine Fußbodenheizung).

Der einzige Nachteil: unser schöner Teppichboden "frisst" kleine Playmobil- oder Legoteilchen regelrecht auf...das klackert dann bisweilen im Staubsauger. Da gucke ich inzwischen vor dem Saugen (alle 3 Tage, bei Laminat musste ich früher öfter saugen, sonst sah man überall die Flusen herumfliegen - jetzt sieht man sie wenigstens nicht mehr ;-)) sehr genau hin.

Absolutes "pro - Teppich", zumindest mit kleinen Kindern, und zumindest im Schlaf- und Spielbereich. Im Erdgeschoss (Wohn-, Esszimmer, Küche) haben wir pflegeleichte Fliesen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von anja478 04.10.10 - 13:09 Uhr

Hallo,

Wir haben Teppich im KIZI. Das war früher uns Schlafzimmer und wir haben getauscht und der Teppich ist drin geblieben.
Allerdings sieht der Teppich aus#schock lauter Flecken. Dann hatt mein Sohn heut Nacht erbrochen und der Teppich #schock. Muß den nachher mal reinigen.
Hab schonmal an Laminat gedacht allerdings wohnen unter uns Leute die da ihr Schlafzimmer haben und meine Kinder sind noch kleiner (3 und1 Jahre). Ich glaub da ist der Teppich etwas leiser wenn die Kids spielen und Bobby car fahren.
Wenn die Kinder älter sind kommt auf jeden Fall Laminat rein.

Gruß
Anja

Beitrag von hezna 04.10.10 - 13:22 Uhr

Wir haben auch Laminat im Kinderzimmer liegen. Aber darüber noch einen Teppich. Die Kinder sind die meiste Zeit auf dem Boden und spielen irgendwas.

Da finde ich es mit Teppich einfach wärmer.

Gruß Hezna #klee

Beitrag von wemauchimmer 04.10.10 - 13:25 Uhr

Wir haben Teppich-Auslegware und jedesmal, wenn eines meiner Kinder hinfällt, bin ich froh darüber....
Ach, und einen Staubsauger haben wir auch ;-)
LG

Beitrag von schnuffi218 04.10.10 - 13:28 Uhr

Hallo


Wir haben in der ganzen Wohnung Holzdielen. Aber in den Kinderzimmern jeweils große Teppiche in der Mitte liegen. So können sie zum spielen auf dem Teppich sitzen und falls bei uns mal die Magen-Darm-Grippe halt macht läßt sich dies auf den Dielen gut weg wischen.
So ein kleinerer Spielteppich läßt sich auch mal schnell austauschen.

LG Anja

Beitrag von binnurich 04.10.10 - 13:53 Uhr

Teppich, eindeutig

wir haben auf das Laminat Teppichbelag mit Fließunterseite gelegt.
Du weißt doch, dass du regelmäßig putzen musst.
Unser einfarbiger Velourteppichtbelag liegt seit 3 Jahren und bis auf einige sehr wenige kleinere Flecken sieht er wie neu aus

Beitrag von blucki 04.10.10 - 14:17 Uhr

hallo anja,

also teppichboden komplett verlegt finde ich furchtbar, das ist aber sicher geschmackssache. wir haben in den kinderzimmern parkett und oben drauf teppiche. der große hat einen dicken teppich unter der schaukel und einen bauteppich in der anderen ecke. die kleine mitten im raum einen dicken weichen teppich, weil sie noch viel auf dem boden rumrutscht.

laminat komplett ohne eine teppichstelle fände ich ein bisschen zu kühl. wir haben z.b. fußbodenheizung und selbst damit ist es nicht so schön, wenn die kinder immer komplett auf dem nackten boden spielen müssen. ohne fußbodenheizung wäre mir das im winter viel zu kalt.

cars als thema mag ich aber auch nicht und auch die farbe rot ist mir persönlich zu aggressiv. leg deinem sohn doch einen dezenten teppich rein. wir haben alle teppiche in beige. tlw seit 6,5 jahren liegen und die sehen alle noch super aus. bei uns ist aber auch das essen in den kizi verboten. damit die nicht auf den teppichen rummatschen.

lg
anja

Beitrag von shera01.05.00 04.10.10 - 14:30 Uhr

Hallo

meine tochter wird im Dezember jetzt 3. sie hat einen teppich, allerdings sieht der echt grauselig aus.
Zur zeit bauen wir und für uns steht fets es kommt kein teppich mehr ins haus mit kind und hundne ein Nogo für uns#nanana :-p

Michelle spielt eh die meiste zeit im wohnzimmer bei uns, morgens ist sie im KiGa nachmittags bin ich immer viel mit ihr draussen ansonsten ist sie im wohnzimmer unterwegs und die stunde die sie bei sich im zimmer spielt finde ich vollkommen ok wenn kein fester teppich liegt, sondern laminat mit einem kinderteppich drüber so ein kleiner gibts ja ganz tolle.

Wir haben den vorteil das wir im haus fußbodenheizung haben, allerdings kommt ebi ihr im zimmer auch dieser teppich rein, weiles einfach kuschliger wirkt.

Gerade bei solche sachen wie erbrechen etc. finde ich laminat sehr vorteilhaft.

Allerdings muss man laminat jeden tag saugen oder wischen denn sonst sieht man die wollmäuse. Also wenn dein kind eine hausstauballegie hat und du nicht jeden tag saugen bzw. wischen kannst rate ihc dir zum teppich,d er hält den staub fest.

LG

Beitrag von frau_e_aus_b 04.10.10 - 15:04 Uhr

Hallo...

laminat find ich mittlerweile echt gruselig... dann lieber einen schönen Korkboden oder Parkett.
Da wir aber eine Mietswohnung haben, wir hier nicht ewig leben wollen und dadurch nicht viel Geld investieren wollen, haben wir uns für Teppichauslegeware entschieden.

Es ist schön warm und kuschelig und die Nachbarn unter uns meinten kurz nachdem wir den Teppich verlegt hatten, dass es nicht mehr ganz so "trampelt" (haben nen vorher/nachher-test gemacht)...

Yannick hat einen (mittel)blauen teppich mit schlichtem Muster (nix speziell für Kinder).

also ich bin für teppich

LG
steffi

Beitrag von sassi31 04.10.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

ich bin auf jeden Fall für Teppich. Kinder spielen viel auf dem Boden und das ist einfach wärmer. Außerdem finde ich es angenehmer, einen Teppich zu saugen, als Laminat zu saugen und zu wischen. Staub sieht man auf Laminat auch stärker finde ich. Hab da ständig Staubmäuse rumfliegen.

Gruß
Sassi

Beitrag von lany 04.10.10 - 23:02 Uhr

Hallo!

Wir haben Kork in den Kinderzimmern und einen Spielteppich ausgelegt.
Nur Teppisch ist zwar gemütlich und auch sehr spielfreundlich, aber mir wär das nix. Aber ich bin froh das ich alles wegputzen kann!!

LG Eva

Beitrag von aggie69 05.10.10 - 00:50 Uhr

Außer in Küche und Bad habe ich im ganzen Haus Teppich, weil ich Barfußläufer und Fußbodensitzer bin.

Mich ärgert es schon sehr, daß wir im Kinderzimmer keine Fußbodenheizung haben, weil wir auf den Rat vom Fachmann gehört hat, daß man in Schlafräumen keine Fußbodenheizung verlegt - Grrr!

Kinder spielen und sitzen nun mal viel auf dem Fußboden - auch wenn sie älter sind. Darum würede ich immer wieder Teppich nehmen. Wenn Dein roter Teppich jetzt farblich nicht mehr paßt, dann kauf doch einen anderen in einer neutralen Farbe (freundliches Mausgrau oder so :-) - paßt zu rot)