Merkt man es.... *unsicher*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissytiane 04.10.10 - 13:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

kann man es irgendwie spüren, wenn der Muttermund aufgeht oder sich der Gebärmutterhals verkürzt?
In meiner ersten SS lief alles bis zum Ende normal, daher kenn ich mich da nicht aus.
Hab eben immer wieder so ein Stechen, würde das als "am Muttermund" lokalisieren, fühlt sich ähnlich an wie in der ersten SS als die Hebi nach ET versucht hat den Muttermund in Position zu "ziehen" (war scheußlich schmerzhaft, der Schmerz ist jetzt ander aber an der gleichen Stelle).
Manchmal fühlt es sich auch so an, als würde das Baby nach unten drücken...

Hatte jemand von euch das auch schonmal?
Als ich letztes mal beim Arzt war und ihm von dem Druck auf den Beckenboden berichtet hab, meinte er nur das wäre normal, da sich da ja schonmal ein Kind befunden hätte, was schwerer war als 4kg.
Das mit dem Stechen hatte ich beim letzten Termin aber noch nicht.
Jetzt ist mein nächster Termin erst am 13.10. und ich weiß nicht ob ich vorher schon mal hinsoll...

Ich weiß, ihr könnt keine Ferndiagnosen stellen *steinigt mich nicht* aber vielleicht kennt ja jemand dieses Gefühl?

Liebe Grüße, Chrissy (22+5)

Beitrag von summer-breeze 04.10.10 - 13:46 Uhr

Hallo Chrissy,

ich habe nicht gemerkt, dass sich mein GMH in der 23.SSW stark verkürzt hat (2,1cm)
Bin aus allen Wolken gefallen, als mein FA es festgestellt hatte. Seitdem liege ich fast nur im Bett/Couch.


GLG summer-breeze 32.SSW

Beitrag von mamasepnullsieben 04.10.10 - 14:29 Uhr

hallo,
in meiner ersten ss hatte ich ab der 32 woche mumu 1cm, das hat sich dann durch dieses stechen bemerkbar gemacht.zur 38ssw hatte ich 2cm,da wurde es richtig schlimm und sehr unangenehm, musste mich dann hinlegen, damit der druck nachlässt, dann ging auch das stechen weg.

baden hat sehr gut geholfen oder einfach mal auf ein warmes körnerkissen setzen.

beim 2ten passiert soetwas wohl auch häufiger,da der körper das prozedere ja schon kennt.mein fa hat damals gesagt so hab ich 2cm weniger arbeit bei der entbindung #bla schwacher trost.

normalerweise macht man da nix, aber wenn du sehr unsicher bist, dann ruf deine hebi an
lg