Komm grad vom FA.. Keine guten Neuigkeiten :-(((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy3005 04.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo ihr lieben... War grad beim Frauenarzt.. Heute wurde der erste Ultraschall gemacht, man sah eine Fruchthöhle in der GM und dort drin war auch ganz leicht etwas zu sehen, mein Arzt meinte bei 5+4 hätte man scvhon deutlich mehr sehen müssen und das es viel zu klein wäre und garnich gut aussieht.. Er meinte die Fruchthöhle hat eine größe von ssw 4+0 und da ich vor 11 Tagen Positiv getestet habe kann es eig nicht sein... Freitag muss ich erneuert hin zum US und wenn sich dann nichts entwickelt hat muss ich dienstag ins kh zur AS :-( bin fix und fertig.. seit 2 jahren warte ich darauf schwanger zu sein und dann sowas :-( Naja hab immernoch eine kleine hoffnung da ich erst am 1.10. mit meiner periode überfällig war da icvh einen zyklus von 36 tagen habe... aber warum hätte dann mein test so früh angeschlagen!?! ich weiss es auch nicht mehr..

lg sandra

Beitrag von josie32 04.10.10 - 13:36 Uhr

Genau aus diesem Grund würde ich gar nicht vor der 8.SSW zum FA gehen....Man KANN schon was sehen, MUSS aber nicht - und die Frauen machen sich nur unnötig verrückt. Auch wenn man am Freitag nichts sehen kann, würde ich am Dienstag noch nicht zur AS gehen...Gerade im Frühstadium machen ein paar Tage ES verschoben hin oder her, einiges aus. Hat er denn kein HCG gemessen??

Ich hatte vor dieser SS eine FG mit Windei, da hat mein Arzt bis zur 10.SSW gewartet (ich war das erste mal in der 8.SSW dort) mti der AS - alle 2-3 Tage wurde der HCG-Anstieg kontrolliert, bis wirklich sicher war, da ist und kommt auch nix.


Warte lieber ein bisschen länger, als zu kurz!! Viele hier haben schon berichtet, dass die Kleinen doch noch sichtbar wurden!!

GLG

Beitrag von nanunana79 04.10.10 - 13:36 Uhr

Hallo Sandra,

ich war heute bei 4+4 beim FA. Ich hatte letzten Donnerstag NMT (bei einem 28Tage Zyklus). In einer Woche, also bei 5+4 habe ich wieder termin. Meine FÄ meinte, das man dann höchstens eine Fruchtblase sehen wird, aber mehr wohl noch nicht und das sei vollkommen ok.
Bei 4+0 ist noch gar keine Fruchtblase zu sehen.
Lass Dich also nicht kirre machen

Alles Gute

Beitrag von inlove984 04.10.10 - 13:36 Uhr

Bei mri hat der Test auch schon so früh angeschlagen, versuch ruhig zu bleiben und den neuen Termin abzuwarten. *mutmach*

Beitrag von belebice 04.10.10 - 13:37 Uhr

Willkommen im Club :((( Hab gerade auch gepostet. Aber was dein Gyn sagt, stimmt nicht unbedingt. Man muß SO früh außer ner leeren Fruchthöhle NICHT unbedingt etwas sehen. Vielleicht ist es doch so, dass die Ss nur ein ganz paar Tage jünger ist. Und ein ganz paar Tage machen enorm viel aus


Ich drücke dir ganz fest die Daumen

Beitrag von begiovale 04.10.10 - 13:38 Uhr

also ich glaube, dass das noch nichts heissen muss...bei mir sah man so richtig erst etwas in der 8.ssw,also minibaer mit herzchen,vorher war ich in der 7.ssw da und man konnte einen herzschlag erahnen,also warte noch ein bischen, darum wird ja auch eher abgeraten so frueh schon zum doc zu gehen, da man eigentlich eh nichts sieht,oder zu wenig...halt durch,ich drueck dir die daumen, das alles gut wird!!!#pro#pro#pro#pro#pro#winke

lg conni

Beitrag von jessi201020 04.10.10 - 13:38 Uhr

hey, son Quatsch was dein FA sagt....:-[

bei 5+4 sah man bei mir auch lediglich eine Fruchthöhle, die 5 mm groß war, net mal was drinnen...
Bei dir sah man schon etwas, also verstehe ich absolut net was diese Panikmache von den Ärzten immer....
Lass dich bloß net zu einer Ausschabung überreden, solange dein hcg Wert steigt ist es doch supi.
Bei manchen sieht man i der 8,9 WOche gerade mal einen Punkt.. Bei dir jetzt schon...

Hole dir aufjedenfall eine 2te Meinung ein..


Alles Gute

Beitrag von fyluc 04.10.10 - 13:38 Uhr

#winke

Wenn ich darf nehme ich dir ein bisschen die angst,ich habe genau an NMT positiv gestest allerdings konnte man nie was sehen nur ein bisschen was dannach aussehen könnte.Nach 2wochen hatt man dann endlich was gesehen und wieso da erst ich hatte auch ein zyklus von 30-35 tagen.denke bisschen positiv;-)

Mir wurde auch gesagt AS aber schau mal ich bin nun in der 30ssw schwanger und über glücklich also gib die hoffnung nicht auf :-)

LG
Fyuc mit Isabella inside und Fynn luca an der Hand

Beitrag von pingu1 04.10.10 - 13:41 Uhr

Also erstmal #liebdrueck....ganz ruhig....

Ich versteh das nicht recht, wenn du erst 5+1 bist ist doch ne Fruchthülle mit bissl was drin völlig normal. Die anderen können mich da gern verbessern, aber gerade wenn du lange Zyklen hast, hast du meist doch auch späte ES und dann ist doch klar das da noch nicht viel ist. Weißt du wann dein ES war? Also ich war bei 5+1 das erstemal zum US und da hat man nur ne Hülle ohne was drin gesehen, da kommt mir das bei dir nicht komisch vor.

Lass dich beruhigen und warte erstmal ab....mein Test hat auch schon bei ES +10 mehr als deutlich angeschlagen, obwohl es n 25ger war...

Ich wünsch dir gaaanz viel Glück#klee

Beitrag von ally78 04.10.10 - 13:41 Uhr

ALSO! Ich kann das gar nicht verstehen. Ich war auch bereits in der 6 SSW das erste mal beim Arzt und man sah gar nichts!!!! Nicht einmal eine Fruchthöhle! Das einzigste was man erkannte war eine hochaufgebaute Gebärmutterschleimhaut. MEHR NICHT!!!! Mein Arzt sagte, das dies öfter vorkommt. In meiner 1. SS hat man schon die Fruchhöhle und den Dottersack gesehen. Diesmal musste ich eben zwei Wochen länger warten. Dann war alles da wo es hingehörte! Ich bin in der 16 SSW und alles ist in bester Ordnung. Mach Dich nicht verrückt. Versuche auf Dein Gefühl zu hören. Das hat mir auch geholfen. Die ersten zwei Tage waren Horror. Aber dann hatte ich das Gefühl, dass alles okay ist. Ich drück dir die Daumen....

Kopf hoch

Beitrag von sandy3005 04.10.10 - 13:46 Uhr

ich danke euch, das macht mir mut, ich werde am freitag nochmal zu meinem alten doc gehen und danach wollte ich sowieso wechseln da ich sehr unzufrieden dort bin auch wenn er so ein super tolles 4d ultraschall gerät hat... deswegen bin ich eig zu ihm, aber mitlerweile darf ich mir nur doofe sprüche von ihm anhören ich sei zu dick etc. i

lg sandra

Beitrag von 1und2macht4 04.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo Du


klar können wir es dir hier nicht sicher sagen, ob alles ok ist, aber Hoffnung machen.

Wenn du dir sicher bist am 1.10. deinen NMT zu haben und du für den NMT 4.SSW +0 nimmst, bist du heute bei 4.SSW+3.

Ich hatte immer erst um den 19.ZT meinen ES und bei mir wären es 5 Tage unterschied gewesen, wenn ich von der letzten Mens ausgegangen wäre. Und das macht grad am Anfang viel aus.

LG und alles Gute dir.

LG Jule

Beitrag von mausebaer9 04.10.10 - 14:07 Uhr

Genau such Dir einen anderen Arzt und warte mit der AS auf jeden Fall noch, es MUSS noch nichts weiter zu sehen sein!!!

LG

Beitrag von girasoul 04.10.10 - 13:53 Uhr

bei mir hat man in der 6 woche nur eine kleine fruchthöhle gesehen. da war nicht mal was drin. eine woche später war der embryo dann zu sehen und das kleine herz hat schon geblubbert.
mach dich nicht verrückt. vielleicht warst du früher da als du dachtest weil dein zyklus länger war.
glaub mir ist noch lange kein grund den mut zu verlieren:-).

alles wird gut!!!

lg, melli

Beitrag von mamasepnullsieben 04.10.10 - 14:16 Uhr

hallo,

du solltest unbedingt den arzt wechseln!
bei 8+2 sah man bei mir die fruchthöle mit nem kleinen punkt drin,heute bin ich in der 20ssw.jetzt schon an eine as zu denken...was ist denn das für ein arzt?

wenn du vor 11 tagen positiv gestestet hast bist du ca 4ssw,das stimmt schon.die ss beginnt mit dem ersten tag der letzten periode - also zwei wochen bevor du wirklich schwanger bist quasi.
lg

Beitrag von diekleene581 04.10.10 - 14:16 Uhr

hallöchen, ich würde dir zwar auch gerne eine mail schreiben die dir mut macht. aber trotzdem sollte man vlt schon im hinterkopf haben das die SS vielleicht nicht intakt ist. klar muss man in der 6 ssw noch nicht unbedingt was sehen, aber wenn die fruchthöhle jetzt schon viel zu klein ist könnte es durchaus auch sein das sich die frucht eben doch nciht richtig weiterentwickelt hat.
ich bin damals auch nach 2,5 jahren üben endlich unverhofft schwanger geworden und meine FA meinte auch gleich beim ersten termin das alles viel zu klein sei und ich mich auf eine FG einstellen soll. obwohl da die Fruchthöhle da sogar noch im unterem normbereich lag.
trotzdem würde ich an deiner stelle mit einer AS warten. die ärzte bieten diese viel zu schnell an. ich habe auch bis zur 10ssw gewartet obwohl schon in der 7 klar war das da nichts mehr kommt.
ich wünsche dir sehr das es bei dir gut ausgeht. #klee aber wie gesagt, die solltest zumindest auch in betracht ziehen das es vlt nicht gut geht. es ist schlimm wenn alle versuchen einen davon zu überzeugen das alles gut gehen wird und es dann doch nicht so ist....

lg

Beitrag von fialein84 04.10.10 - 14:30 Uhr

hallöchen,

also manche Ärzte sind einfach nur dumm. Was nicht in ihren medizinischen Büchern genauso drin steht gibts auch nicht.
Ich kann dir sagen bei mir hat man in der 6. Woche auch nur eine Höhle mit etwas minininini gesehen, also quasi überhaupt nicht da! Und zack in der 8. Woche hat das Herz geschlagen.
Wir sind doch hier nicht bei einem Wettbewerb!
Kopf hoch!#liebdrueck
Ganz liebe Grüße

Fia 17.SSW

Beitrag von stefanie..1987 04.10.10 - 14:47 Uhr

Schau mal mir ging es genauso!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2770037&pid=17547948

Beitrag von sweetfay 04.10.10 - 16:54 Uhr

Mach dir da keine sorgen
es dauert eine weile bis man was sieht.
ich war zum ersten mal am 12.09 beim FA und habe letzte woche donnerstag 8+2 das erste mal das herzchen schlagen gesehen,
voher hat man nur die fruchthöle gesehen,
man sagte mir auch es sieht nicht so gut aus.
Aber jetzt sieht es sehr gut aus, ist alles da was sein sollte.

mach dir also keinen kopf wird schon alles gut gehen.

LG

Beitrag von sandy3005 04.10.10 - 19:39 Uhr

Ich hab mich jetzt nach einem anderen Arzt umgesehen und einen gefunden, ich kann diese Woche jederzeit rein kommen, was meint ihr soll ich morgen früh schon gehen!?!

Beitrag von begiovale 04.10.10 - 22:31 Uhr

ich wuerde jetzt gehen,also morgen frueh,um mir eine 2.meinung einzuholen und mich vielleicht beruhigen zu lassen....denn der andere doc hat dich ja voellig aus der bahn geworfen...ich wuerde es mit der nfo jedenfalls nicht aushalten lange zu warten, auch wenn die vernunft etwas anderes sagt;-)

lg und ich drueck die daumen#pro#pro#pro#pro