Nagelbettentzündung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kathilein22 04.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

ich habe gerade festegellt, dass mein Sohn (3 Monate) eine Nagelbettentzündung hat.

Was kann ich machen oder sollen wir zum Kia?

Ich hab ihm seine Nägelchen erst einmal geschnitten, scheinbar hat er sich den etwas eingerissen.

lg Katharina

Beitrag von kolbi 04.10.10 - 13:54 Uhr

Hallo,

unsere Maus hatte so eine Entzündung auch im zarten Alter von 10 Tagen. Meine Hebamme hat Bäder in Kaliumpermanganat-Lösung empfohlen. Das gibt's rezeptfrei in der Apotheke. Das Kaliumpermanganat stark mit Wasser verdünnen (das Wasser darf nur ganz hellrosa gefärbt sein - wenige Tropfen reichen da aus) und dann die Händchen baden. Aufpassen, dass die Lösung nirgendwo hintropft, denn das gibt hässliche Flecken.

Falls es damit nicht besser wird oder sich sogar kleine Eiterbläschen bilden, dann sofort ab zum Ki-Arzt. Dort gibt's dann Salbe (war zumindest bei uns so).

Gute Besserung