Schleimen?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von marianne22 04.10.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

mein sohn geht in die erste Klasse, sie wollen das Klassenzimmer herbstlich dekorieren, jeder soll was mitbringen! Ich mach im Herbst immer Kränze und wollte der Lehrerin einen machen, für ihr Pult! Mein Mann meinte, das wäre wie schleimen...seht ihr das auch so? Empfinden das Lehrer als einschmeicheln?

Danke,
Marianne

Beitrag von knutschka 04.10.10 - 13:55 Uhr

Hallo,

ich würde es an der Stelle der Lehrerin nicht so sehen.

Allerdings hätte ich an deiner Stelle Angst, dass es eher von den Mitschülern so empfunden wird und dein Sohn als Schleimer abgestempelt wird...

Vielleicht kannst du ja einen Wandkranz machen? Der ist dann eben für alle da...

LG Berna

Beitrag von ayshe 04.10.10 - 18:40 Uhr

##
Allerdings hätte ich an deiner Stelle Angst, dass es eher von den Mitschülern so empfunden wird und dein Sohn als Schleimer abgestempelt wird...
##
#pro

Deshalb würde ich das nicht tun, höchstens eben anonym einfach mit Zettel dran hinlegen, wenn es unbeidngt sein muß.

Beitrag von claudia1500 04.10.10 - 14:08 Uhr

Nee wieso?

Wenn doch jeder was mitbringen soll??? Du machst es doch fürs Pult und nicht für sie daheim...

Kinder in der 1. Klasse bringen das sicherlich nicht mit Einschleimen in Verbindung.

VG Claudia

Beitrag von dominiksmami 04.10.10 - 14:13 Uhr

Huhu,

hier würde das, denke ich, keiner so sehen. Ist vollkommen normal das die Kinder den Lehrern mal was mitbrigen etc.

Die Lehrer machen das ja a uch...da gibts im Sommer Eis für die Kinder, oder Knicker oder Sammelbildchen etc.

lg

Andrea

Beitrag von luka22 04.10.10 - 14:16 Uhr

Mir als Lehrerin ist es herzlich egal, ob jemand mithilft um zu schleimen oder aus Großherzigkeit...Hauptsache man macht mit! Und gerade bei solchen Aktionen ist man für jede Hilfe dankbar. Ich würde mich als Lehrerin über dein Engagement sehr freuen!

Grüße
Luka

Beitrag von danymaus70 04.10.10 - 14:30 Uhr

Hi,

ganz ehrlich, ich finde es auch schleimig. Wenn es für die Wand oder fürs Klassenzimmer ist okay aber für den Pult der Lehrerin. Das finde ich total geschleimt.

LG Dany

Beitrag von rienchen77 04.10.10 - 14:31 Uhr

lass doch deinen Sohn mit deiner Hilfe den Kranz machen... find ich besser wie eine Erwachsenenarbeit....

Beitrag von sandra7.12.75 04.10.10 - 17:24 Uhr

Hallo

In der Klasse meiner Töchter habe ich schon oft was mitgegeben.Mal war es ein Ableger für die Fensterbank oder andere Mütter haben einen Adventskranz für den Pult gemacht.Ich finde das nicht schlimm.Allerdings habe ich solche Sachen auch nie gemacht um mich einzuschleimen,das überlasse ich lieber den Müttern die es brauchen#rofl#rofl.Mir persönlich steht es niucht so gut zu schleimen,kann ich nicht.

Mach es ruhig,kannst ihn ja auch anonym abgeben#rofl#rofl#rofl

lg

Beitrag von janamausi 04.10.10 - 19:42 Uhr

Hallo,

bei uns hätte die Lehrerin auf dem Pult gar keinen Platz für einen Kranz. Da stehen Ablagefächer, Heftstapel etc. etc. etc.

Und: Die Idee mit dem Kranz finde ich toll, aber nicht fürs Pult. Der Kranz soll ja für alle sein und das Pult (heißt es überhaupt DAS Pult?) ist ja eigentlich der Tisch der Lehrerin.

LG janamausi

Beitrag von .elfe 04.10.10 - 21:03 Uhr

Ich bin kein Lehrer aber auch bei uns sollten die Kinder Herbstmaterialien sammeln, da sah man welche fleißig von ihnen waren und wo die Eltern sich "sehr engagierten".
LG elfe