Latzhose im Kiga?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bianca0182 04.10.10 - 13:51 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal die erfahrenen KiGa-Mamas fragen, ob Latzhosen im KiGa praktisch sind, bzgl des Ein- und Ausziehens für die Toi?

Vielen lieben #danke im Voraus


Bianca

Beitrag von tauchmaus01 04.10.10 - 13:52 Uhr

Nö!

Beitrag von flammerie07 04.10.10 - 13:54 Uhr

nein, absolut nicht. finde sie optisch zwar toll, aber es dauert immer ewig, eh man sie aus hat und wenns mal schnell gehen soll ... #schwitz

naja, den rest kannst du dir denken

beste grüße
flammerie07

Beitrag von knutschka 04.10.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

das kommt drauf an, wie geschickt dein Kind ist. Insgesamt finde ich sie unpraktisch. Meine Tochter mag sei auch nicht. Einzig im Winter sind sie akzeptiert, aber auch nur, weil sie ne Strumpfhose drunter träft und sobald sie drinnen ist nur in Strumpfhose läuft.

LG Berna

Beitrag von mausi_7792 04.10.10 - 13:57 Uhr

Hallo Bianca,

ich finde Latzhosen im KiGa äußerst unpraktisch, gerade wenn die Kleinen anfangen, alleine auf die Toilette zu gehen.

LG
Tina + Marvin (*28.01.2007)

Beitrag von perserkater 04.10.10 - 14:17 Uhr

Hallo

Unpraktischer gehts kaum.;-)

LG

Beitrag von anira 04.10.10 - 14:21 Uhr

öhm also mein sohn ist 3,5 und ich zieh sie ihm sehr gerne an
er hat sie auch schnell udn gut imemr aus
er öffnet nicht die schnallen sondern schlüpft einfach durch die träger
alles kein thema

Beitrag von tini1511 04.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo...
...mein Sohn ist 4,5 Jahre alt und liebt Latzhosen! *gg*

Und so unpraktisch finde ich sie gar nicht...er hat inzwischen seinen eigenen Trick entwickelt sie auszuziehen ;)

Er zieht sich die Träger einfach von der Schulter und schlüpft mit dem Arm durch...aber nicht jedes Kind ist so pfiffig :-p

LG Tini

Beitrag von anira 04.10.10 - 14:51 Uhr

hihi wie meiner
war nun schon verwirrt weil alle hier zuerst nein sagten zu den dingern

Beitrag von franzi1980 04.10.10 - 14:48 Uhr

Hallöchen,

also ich und mein Sohn (3,5 Jahre) lieben Latzhosen. Er ist recht dünn, das bedeutet ihm passt keine Hose, außer mit Gürtel oder eben mit Latz. Den Gürtel bekommt er natürlich nicht auf. Auch den Knopf von einer normalen Jeans kann er noch nicht alleine wieder zu machen. Er kann jedoch eine Latzhose selbstständig öffnen und schließen.

Also: PRO Latzhose. Mein Sohn kann so alleine auf Toilette gehen, ohne Hilfe von einer Erzieherin #huepf.

LG, franzi 1980

Beitrag von bianca0182 04.10.10 - 15:36 Uhr

Ich danke euch für die Antworten! :-)

ich werde es wohl einfach mal ausprobieren, wie er mit einer Latzhose im KiGa klar kommt :-D

LG

Bianca

Beitrag von almalach 04.10.10 - 17:08 Uhr

Also meine Tochter (und ich auch) liebt Latzhosen. Ich habe bei ihr das Problem, dass viele Hosen rutschen - weil zuweit (Ja, wir tragen schon schmal oder superschmal). Es gab Zeiten, da hatten sie jeden Tag eine an.

Meine Tochter hat schnell gelernt die Hosenträger zu öffnen und ich bin nie von den Erzieherinnen angesprochen worden, dass die Latzhosen unpraktisch sind. Es gibt eine Marke, da ich ein Gummi in den Hosenträgern, die kann man auch ohne zu öffnen über die Schultern ziehen (Jakoo??).

Also ich würde mich wieder so entscheiden.

Auch die Verschlüsse an "normalen" Hosen sind für Kinder nicht einfach - allein eine Gummizughose ist wahrscheinlich für den Kindergarten das einfachste.

Mit Grüßen aus Leipzig,
almalach

Beitrag von sillysilly 04.10.10 - 19:12 Uhr

Hallo

ganz klares Nein

als Erzieherin
und Mutter von drei Kindern -

Ich sehe nichts praktisches an einer Latzhose - außer daß der Bauch unterm Latz vielleicht sauber bleibt.#winke

Kinder sind auf Hilfe von der Erzieherin angewiesen, was nicht jedes Kind mag.

Oft wird zu knapp aufs Klo gegangen - vor der Kloschüssel aber erst gemerkt, daß sie eine Latzhose anhaben - zurück in die Gruppe, Erzieherin suchen .... und dann wieder aufs Klo - gerade für die Spät-Piesel-Geher eben oft zu spät

Und ich möchte nicht erwähnen - wie viele Träger ich schon naß erlebt habe, weil sie hinten ins Klo hängen.
Gerne voll Pipi und schlimmeres #zitter

Grüße Silly

Beitrag von ratpanat75 04.10.10 - 20:01 Uhr

Hallo,

#kratz die Frage sollte doch eher sein: kann dein Kind sich die Latzhose ohne weiteres alleine an-und ausziehen ?
Denn davon hängt doch ab, wie praktisch die Latzhose ist.
Und diese Frage kannst nur du beantworten.

LG