ab wann kann man tee geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind1 04.10.10 - 14:22 Uhr

hallo,

frage steht ja schon oben, was meint ihr? kann ich meiner 15 wochen alten kleinen schon tee geben? und wenn, dann welcher? babyfenchel, baby bauchwohltee oder was meint ihr?

Beitrag von mini-wini 04.10.10 - 14:37 Uhr

Hallo,

klar kannst du deinem Baby Tee geben. Also unsere Maus bekommt immer den ganz normalen Fecheltee im Beutel vom Aldi (Bio). Der ist billiger als irgendwas von Hipp oder Alete.
Allerdings braucht ein Baby in dem Alter normal noch keine zusätzliche Flüssigkeit zur Milch.
Wir haben mit Tee bzw. Wasser erst angefangen als wir Brei gefüttert haben.
Aber schaden tut bestimmt auch nicht.
LG

Beitrag von perserkater 04.10.10 - 17:58 Uhr

Hallo

Kräutertee nur zur Heilung anbieten und Früchtetees milde Sorten verwenden.

Aber nicht mit 15 Wochen. Zusätzliche Flüssigkeit spült wichtige Nährstoffe aus dem Körper. Milch ist die Wahl so lange keine Beikost gegessen wird.

Ich persönlich würde eh nur Wasser zum regelmäßigen Trinken anbieten. Ständig Tee aufbrühen ist auch nervig, Kinder werden ja älter und trinken mehr. Wasser gibt es immer und überall.

LG