2 nachtflaschen (fast 8monate)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bae 04.10.10 - 14:44 Uhr

ohne gehts nicht:-( er trinkt noch 3-4x am tag ne pulle und bekommt 2x brei. mittags gemüse+fleisch und nachmittags gob. abends ist er zu müde für den brei da er nach dem langen mittagschlaf nicht mehr schläft....d.h. wach ab 15uhr-18uhr 30. trinken eure auch noch soviel? s gibt tage da trinkt er 2x 160ml oder dann nur 2x 100ml.

Beitrag von lady_chainsaw 04.10.10 - 15:14 Uhr

Hallöchen,

also mein 11 Monate alter Sohn trinkt auch noch relativ viel Milch.

Allein schon dadurch, dass er nur mit Stillen/Flasche einschläft ;-) Ansonsten ist er normale Kost (hat noch nie Brei oder Gläschen gemocht) #mampf

Aber auch nachts bekommt er noch (Mutter)Milch - allerdings kann ich Dir nicht sagen, wieviel und wieoft. 1. Stille ich nachts und 2. mache ich das im Halbschlaf und schaue nicht auf die Uhr :-)

Ein Problem ist das doch aber nicht, oder empfindest Du es als solches?

LG

Karen

Beitrag von berry26 04.10.10 - 17:07 Uhr

Er ist doch erst 8 Monate alt. Milch ist eben nach wie vor das Hauptnahrungsmittel eines Babies.

LG

Judith

Beitrag von misslila 04.10.10 - 17:09 Uhr

hallo

also meine Maus ist fast 14 Monate und sie trinkt nachts 2-3 flaschen (mal 150ml mal 230ml) sonst ißt sie tagsüber von unserem Essen.


Mom. ist sie krank und ißt ehr wie ein Spatz, deshalb kann es mal sein, dass sie 3 Flaschen braucht, aber als Problem seh ich das jetzt nicht.
Was die Maus braucht bekommt sie, und da meine Maus eh zu den dürren gehört, mach ich mir erst recht keinen Kopf!

vlg
misslila, die der Meinung ist, wenn die kleinen das nicht mehr brauchen, hören sie auch von selbst damit auf

Beitrag von perserkater 04.10.10 - 17:15 Uhr

Hallo

Das ist ein ganz normaler Milchbedarf eines 8 Monate alten Babys. Weniger Milch wäre ungesund.

LG

Beitrag von kathrincat 04.10.10 - 18:24 Uhr

sollte es auch nciht, ist doch super nur 2 mal in der nacht, bis zum 2 geb. ist doch auch milch in der nacht normal. sie wird halt noch gebraucht, die kleinen hören alleine damit auf.

Beitrag von melkel 04.10.10 - 20:43 Uhr

mein kleiner kommt noch mind. 4 x in der Nacht zum trinken!!! Er wird am 07.10. 8 Monate! Ich würde einen freudentanz machen, wenn es nur 2x wäre!:-p
lg#winke